06.02.14 17:56 Uhr
 1.697
 

600 Meter lange Blutspur in Leverkusen: Polizei bekommt rätselhaften Anruf

Noch immer ist unklar, von wem die rund 600 Meter lange Blutspur stammt, die am gestrigen Mittwoch in Leverkusen gefunden wurde.

Allerdings wird der Fall immer rätselhafter. Denn am gestrigen Abend meldete sich ein Mann bei der Polizei, der angab, das Blut stamme von ihm.

Angeblich habe er sich selbst mit einem Messer verletzt. Wer der Mann war, ist aber unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Leverkusen, Spur, Blut, Anruf
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 19:07 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ newsleser54
Und noch von der selben Autorin!
Kommentar ansehen
06.02.2014 19:35 Uhr von Miietzii
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
In der ersten News gab es den Anruf noch nicht, darum gehts doch hier. Erst lesen, dann schreiben.

[ nachträglich editiert von Miietzii ]
Kommentar ansehen
06.02.2014 20:02 Uhr von deus.ex.machina
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hat sich da jemand beim rasieren geschnitten und ist dann panisch zu Fuss zum Krankenhaus gerannt?
Kommentar ansehen
07.02.2014 09:05 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
600m Blutspur...
Liest sich als ob die am Stück wäre ;)
Kommentar ansehen
07.02.2014 09:28 Uhr von c0dycode
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klarer Fall von einem neuen Weltrekord!
Kommentar ansehen
07.02.2014 15:17 Uhr von BerndLauert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Strassenmeister
du meinst wohl "Autor", denn hinter "Miietzii" verbirgt sich unser zweifelhafter "Spencinator". Natürlich ist uns allen längst bekannt, dass er gern eine Frau wäre, allerdings wird seine Phantasie niemals wahr werden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?