06.02.14 17:05 Uhr
 1.681
 

Kanada: Humorvoller Seitenhieb auf die russische Homosexuellen-Politik

Das kanadische Institut für Vielfalt und Integration hat mit einem humorvollen Seitenhieb auf die russische Politik im Umgang mit Homosexuellen geantwortet.

In einem Video werden zwei Männer auf einer Rodelbahn gezeigt, die mit übertriebenen Beckenbewegungen agieren. Unterlegt ist der Spot mit dem Hit "Don´t you want me" von Human League.

Den Machern geht es aber vor allem um Seriosität, ihre Kernaussage ist: "Die Spiele waren schon immer ein bisschen homosexuell, lasst uns dafür kämpfen, dass es so bleibt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Video, Russland, Kanada, Olympische Winterspiele, Homosexueller
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 17:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Wollen die damit andeuten, dass alle Rodler (Doppelsitzer) homosexuell sind?

Kann auch nach hinten losgehen...

;-)
Kommentar ansehen
06.02.2014 17:26 Uhr von hochbegabt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die könnten ja die Regenbogenflagge an ihren Bob befestigen, dann weiß man gleich Bescheid.

[ nachträglich editiert von hochbegabt ]
Kommentar ansehen
06.02.2014 17:36 Uhr von Hallominator