06.02.14 15:59 Uhr
 333
 

Russland: Schäferhund nimmt sich seltenem Leopardenjungen in Zoo an

Im Zoo der russischen Stadt Samara hat sich ein Schäferhund einem kleinen Leopardenbaby angenommen, das von seiner Mutter verstoßen worden war.

Die kleine "Olimpiada" gehört zu einer der rarsten Raubtierkatzenarten, so der Zoodirektor: "In freier Wildbahn gibt es nur noch etwa 50 Exemplare."

Die Amurleoparden sind normalerweise nur im Grenzgebiet zwischen Russland, China und Nordkorea zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Russland, Zoo, Adoption, Leopard, Schäferhund
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 21:40 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0