06.02.14 15:22 Uhr
 1.156
 

USA: Nackter Mann nach willkürlichen Angriffen auf Menschen von Polizei getötet

Die Polizei in Delray Beach im US-Bundesstaat Florida, hat einen Mann erschossen, der willkürlich Menschen angriff. Einem der Opfer biss der Mann ins Gesicht.

Der 28-jährige Anesson J. lief wutschäumend und vor sich her brummend über die Straße. Ohne Anlass griff er einen pensionierten Polizisten an. Der Mann wurde schwer verletzt. Danach attackierte Anesson J. den zehnjährigen Sohn des Ex-Cops.

Der nackte Mann griff dann einen 18-Jährigen an, der noch versuchte, sich mit einem Messer zu verteidigen. Er konnte jedoch nicht verhindern, dass Anesson J. komplett die Kontrolle verlor und ihm ins Gesicht biss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Polizei, Angriff, Tötung
Quelle: www.palmbeachpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 15:30 Uhr von polyphem
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Der Typ war sicher auf Drogen. Warum wurde kein Taser benutzt?
Kommentar ansehen
06.02.2014 16:25 Uhr von JuelzSantana14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
vllt Badesalz ?! gab es da vor nem Jahr nicht ein oder zwei Fälle wo in Miami ein Obdachloser das Gesicht von einem anderen gegessen haben soll. Die Leute beschrieben deren verhalten wie Zombies und die Miami Polizei musste ihn mit paar schüssen niederstrecken weil er immer wieder aufstand....

[ nachträglich editiert von JuelzSantana14 ]
Kommentar ansehen
06.02.2014 17:45 Uhr von sooma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@JuelzSantana14:

Der Typ , der in Miami dem Obdachlosen das Gesicht weggefressen hat, hatte nachweislich nur Cannabis konsumiert:

http://members.jacksonville.com/...

http://www.naturalnews.com/...
Kommentar ansehen
06.02.2014 19:39 Uhr von blz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@polyphem: Wenn jemand so auf Drogen ist, reagiert er häufig kaum auf Taser.
Meine Meinung: Wenn die Unversehrtheit von Menschen in Gefahr war, Pech.
Kommentar ansehen
06.02.2014 20:34 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ polyphem
Wurde benutzt: "The Taser did not affect him."
Kommentar ansehen
06.02.2014 20:38 Uhr von azru-ino
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
war der typ überhaupt bewaffnet? wenn nicht, war das mal wieder übertriebe Polizeigewalt. Zwar kein netter Geselle, aber den Tod hat er sicherlich nicht verdient.
Kommentar ansehen
06.02.2014 21:19 Uhr von sooma
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"war der typ überhaupt bewaffnet?"

Ja, mit seinem Wahn und mit seinem Körper, besonders seinen Zähnen und seinem Speichel...

“Anesson Joseph, who was 6-foot-3, 250-pounds and described as having the build of a football linebacker [...]" http://www.wrcbtv.com/...

"Growling" ist mit "brummend" in der News auch leider falsch übersetzt, es ist "knurren" gemeint - er hat die Opfer angeknurrt.

[ nachträglich editiert von sooma ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?