06.02.14 14:42 Uhr
 186
 

Schweiz: Olympia-Verbot während der Arbeit für einige Beamte

Die anstehenden Olympischen Winterspiele werden Milliarden Zuschauer weltweit in ihren Bann ziehen. So auch in der Schweiz, mit Ausnahme einiger Beamter in Zürich und St. Gallen.

Der Leiter des Dienstes für Informatikplanung in St. Gallen nannte diese Maßnahme "vorsorglich", denn bereits während der Australian Open sei es zu "Beeinträchtigungen" gekommen.

Ähnlich sieht es in Zürich aus, dort herrscht eine Sperre für TV-Streaming-Angebote, es sei denn, man benötige diese für seine Arbeit. So bleibt einigen Staatsdienern nur die Möglichkeit, die Wettkämpfe über ihr Smartphone zu verfolgen.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, Arbeit, Verbot, Beamte, Olympische Winterspiele
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien nominiert erstmals einen Aborigine für Olympische Winterspiele
Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea: Neue Wettbewerbe
Olympische Winterspiele 2022: Das sind die Bewerber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 14:55 Uhr von Komikerr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht arbeiten sie dann mal wirklich?
Steigert vielleicht wirklich dann ihre "Produktivität"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien nominiert erstmals einen Aborigine für Olympische Winterspiele
Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea: Neue Wettbewerbe
Olympische Winterspiele 2022: Das sind die Bewerber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?