06.02.14 13:30 Uhr
 324
 

England: Frau muss wegen Angriff mit Butter und Toast vor Gericht

Nach einem Ehestreit in England muss sich die Ehefrau im kommenden Juli wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Der Streit begann damit, dass sie ihren schlafenden Mann mit Wasser übergoss, da dieser seinen Aufgaben nicht nachgekommen wäre. Am nächsten Morgen eskalierte die Situation, als sie ihn mit Toast bewarf und Butter in sein Gesicht schmierte.

Beim Versuch, seiner Frau die Butter ebenfalls ins Gesicht zu schmieren, fielen beide zu Boden. Der an Multiple Sklerose leidende Mann zog sich dabei eine Verletzung am Ohr zu, die mit 13 Stichen genäht werden musste. Die 45-jährige Frau bestreitet die Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, England, Angriff, Ehefrau, Butter, Toast
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: 21-Jährige erschoss 63-jährigen Ehemann - Elf Jahre Haft
Prozess "Gruppe Freital": Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid