06.02.14 13:30 Uhr
 329
 

England: Frau muss wegen Angriff mit Butter und Toast vor Gericht

Nach einem Ehestreit in England muss sich die Ehefrau im kommenden Juli wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Der Streit begann damit, dass sie ihren schlafenden Mann mit Wasser übergoss, da dieser seinen Aufgaben nicht nachgekommen wäre. Am nächsten Morgen eskalierte die Situation, als sie ihn mit Toast bewarf und Butter in sein Gesicht schmierte.

Beim Versuch, seiner Frau die Butter ebenfalls ins Gesicht zu schmieren, fielen beide zu Boden. Der an Multiple Sklerose leidende Mann zog sich dabei eine Verletzung am Ohr zu, die mit 13 Stichen genäht werden musste. Die 45-jährige Frau bestreitet die Tat.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, England, Angriff, Ehefrau, Butter, Toast
Quelle: www.mirror.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 13:48 Uhr von Leif-Erikson
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe ich hab auch mal so ne tolle Frau die mich mit Wasser weckt wenn ich als MS Patient meinen Aufgaben nicht nachkomme während von 90% der Frauen erwartet wird, dass die Männer ihren Frauen jederzeit zu Diensten zu sein, auch wenn die Frau sehr wohl für sich selbst sorgen kann. Mir ist klar, dass dieser eine Fall und der generelle Zustand nicht vergleichbar sind, aber dennoch ist das Verhältnis von Man und Frau teilweise so absurd geworden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?