06.02.14 12:59 Uhr
 180
 

Bei Meniskusriss muss ein Arzt aufgesucht werden

Wer einen Meniskusriss erleidet, sei es durch Verschleiß oder einen Sturz, sollte einen Arzt aufsuchen.

Betroffene spielen nämlich mit der Gesundheit ihres Knies, sollten sie die Beschwerden ignorieren.

"Ein eingerissener Meniskus ist immer der Beginn einer Arthrose, der fortschreitenden Zerstörung des Gelenks", warnt Thomas Pauly, Chefarzt am St.-Elisabeth-Hospital in Meerbusch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Verletzung, Arzt, Meniskus
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat