06.02.14 12:59 Uhr
 184
 

Bei Meniskusriss muss ein Arzt aufgesucht werden

Wer einen Meniskusriss erleidet, sei es durch Verschleiß oder einen Sturz, sollte einen Arzt aufsuchen.

Betroffene spielen nämlich mit der Gesundheit ihres Knies, sollten sie die Beschwerden ignorieren.

"Ein eingerissener Meniskus ist immer der Beginn einer Arthrose, der fortschreitenden Zerstörung des Gelenks", warnt Thomas Pauly, Chefarzt am St.-Elisabeth-Hospital in Meerbusch.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Verletzung, Arzt, Meniskus
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 20:37 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nee, danach soll man erstmal nen Marathon laufen...

Grüß dich, 3Pac. =)
Kommentar ansehen
07.02.2014 01:07 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
=D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?