06.02.14 12:28 Uhr
 2.528
 

Sotschi: Russische Behördern verweigern Joghurt-Lieferung aus den USA

Russische Behörden weigern sich, eine Lieferung von 5.000 Joghurt-Bechern aus New York zu akzeptieren, die nun in den USA festhängt.

Nun sind sowohl ein US-Senator als auch die Sportler in Sotschi enttäuscht von der Blockade, die auf angebliche Hygienebedenken zurückzuführen sind.

"Chobani ist lecker, nahrhaft und sicher - wir müssen das ´Njet´ überwinden und es unseren Athleten liefern", so Senator Chuck Schumer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Lieferung, Sotschi, Joghurt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 12:35 Uhr von Bobbelix60
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Frage: wieviele Lebensmittel darf man bei einer Reise in die USA einführen? ;-)
Kommentar ansehen
06.02.2014 12:44 Uhr von uhrknall
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich daran denke, was bei uns aus Nicht-EU-Ländern alles nicht eingeführt werden darf, wegen angeblichen Krankheitserregern...
Kommentar ansehen
06.02.2014 13:04 Uhr von Chiccio
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
so isses richtig, wir dürfen auch nix zu den amis mitnehmen ! zudem is denen ihr zeug eh nur künstlicher Schrott !
Kommentar ansehen
06.02.2014 13:08 Uhr von xyr0x
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich durfte vor 2 Wochen nicht einmal ein 200g Glas Honig aus England mit nach Deutschland bringen. Der wurde mir schon direkt in England vom Zoll weggenommen :D
Kommentar ansehen
06.02.2014 13:57 Uhr von Power-Fox
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
als würde es kein Joghurt geben nein die amis müssen mal wieder aus der reihe fallen und wollen ihren US-Joghurt mampfen

müssen sie sich halt diesmal mit dem russichen begnügen!
Kommentar ansehen
06.02.2014 14:15 Uhr von Komikerr
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Russland hat generell ein Importverbot letztes Jahr auf viele Waren der EU und den USA ausgesprochen.
Betroffen sind meines Wissens hauptsächlich Fleisch und daraus gewonnen Produkte ( Milch kommt von der Kuh ).
Der Grund ist natürlich vorgeschoben, angebliche wachstumsfördernde Mittelchen.
Ich persönlich tippe eher auf den kommenden "kalten Krieg reloaded" Teil.

Aber abgesehen vom Verbot... die Produktpalette in russischen Kaufhäusern was Lebensmittel betrifft, ist weitaus grösser als in Deutschland und / oder dem Rest der EU, auch was irgendwelche Joghurts angeht und ja ein massiver Teil wird von ausländischen Firmen in Russland hergestellt.

Da nun ein Joghurt - Gate deswegen zu eröffenen ist lächerlich
Kommentar ansehen
06.02.2014 14:18 Uhr von vmaxxer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würds auch nicht reinlasse.
Genmanipulierter Mül....
Kommentar ansehen
06.02.2014 14:24 Uhr von bewer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Bobbelix60
Das ist was ganz anderes. Amerikanische Lebensmittel sind "lecker, nahrhaft und sicher". Nicht-amerikanische Lebensmittel schmecken nicht und sind Überträger von Pest und Cholera. ;)

Zur News:
Milch- und Fleischprodukte sind doch immer heikel bei der Einfuhr. Egal ob Russland, Deutschland, USA oder sonst wer. Also wieso die Aufregung. Sollen die Sportler eben ein "paar Tage" mal etwas anderes essen. Wird sie schon nicht umbringen.
Kommentar ansehen
06.02.2014 14:38 Uhr von svizzy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sehr billige propaganda. festhängen würde der joghurt doch wenn überhaupt nur beim zoll in russland.
die meisten lebensmittel aus den usa dürfen auch nur dort verkauft werden wegen der dubiosen inhaltsstoffe.
Kommentar ansehen
06.02.2014 16:33 Uhr von ShortyXXX
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Amis haben es echt drauf aus einer Mücke ein Elefanten zu machen, das sich sogar ein US Senator zu Wort meldet ist einfach nur erstaunlich.

So kennen wir die Amis, es wird jede jede Möglichkeit genutzt um Russland irgendwie schlecht Aussehen zu lassen.

Warum stellen sich die Athleten so an?
Ich kaufe oft im russichen Geschäften Lebensmittel ein, weil die einfach gut schmecken und zudem wenig bis garkeine Chemie enthalten.

Während ich um amerikanische Lebensmittel einen großen Bogen mache, den Schnodder können die selber essen!

Ich hab echt Angst vom amerikanisch-europäischen Freihandelsabkommen, als wär unser Essen nicht schon Chemie verseucht genug.
Jeder Mensch der sich nicht von Bio Nahrung ernährt, hat über 100 verschiedene Chemikalien im Körper, aufgenommen durchs Essen!

Nur die amerikanischen Lebensmittelkartelle sind sogar noch schlimmer wie unsere!
Kommentar ansehen
06.02.2014 17:33 Uhr von svizzy
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ok, google suche ergibt, das in den joghurt genmanipulierte inhaltsstoffe enthalten sind. sind verboten in russland.(wie es überall sein sollte).
Kommentar ansehen
06.02.2014 17:36 Uhr von Xanoskar
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Richtige Haltung: Milchprodukte sollten nirgends das Land verlassen.! geht ma durchn Zoll mit Käse aus der Türkei viel spaß xD
Kommentar ansehen
06.02.2014 19:44 Uhr von borussenflut
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die USA soll ihren Gen-Müll ruhig zuhause lassen !

Leider sind wir diesen U.S.- Abfällen , dank dem neuen
Handelsabkommen mit den USA , in Deutschland bald schutzlos ausgeliefert.

Die Russen können Gott auf Knieen dafür danken,
das sie so etwas noch selbst entscheiden dürfen.
Kommentar ansehen
06.02.2014 21:44 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ borussenflut
Da stimme ich dir zu. Schlimm diese NSA Agenten die beim einkaufen hinter einem stehen und einen zwingen amerikanische Produkte zu kaufen.

Zum Glück dürfen die Russen noch selbst entscheiden.

/ironie

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?