06.02.14 12:14 Uhr
 692
 

YouTube-Video: SPD-Politiker Dahlemann siegreich in Urheberrechtsstreit gegen NPD

Der SPD-Politiker Patrick Dahlemann hatte sich auf einer NPD-Kundgebung das Mikrophon geschnappt und die Thesen des Partei ziemlich auseinander genommen (ShortNews berichtete).

Das dazugehörige YouTube-Video ließ die NPD mit Hinweis auf ihr Uhrheberrecht sperren, doch nun hat das Online-Portal den Clip wieder freigegeben.

"Sieg gegen die Neonazis!!! Jetzt haben die braunen Brüder noch ´ne peinliche Klatsche bekommen. Meinungsfreiheit und politische Meinungsbildung haben gesiegt", so der SPD-Politiker auf seinem Facebook-Profil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, SPD, Politiker, NPD, YouTube
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 12:49 Uhr von Aggronaut
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"Meinungsfreiheit und politische Meinungsbildung haben gesiegt"

ohne worte
Kommentar ansehen
06.02.2014 13:49 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Einfach mal mit etwas Verstand an das Video heran gehen.. dann begreift man auch das "wie und warum" er die Demagogischen Phrasen der NPD Säcke zerpflückt hat :)
Kommentar ansehen
06.02.2014 14:22 Uhr von Bildungsminister
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Das einzig gute an der NPD ist ja eigentlich, dass sie sich regelmäßig selbst demontiert. Erinnert man sich zurück, dann waren es selten Kampagnen von Außen, die gezeigt haben um was für eine Zirkustruppe es sich da handelt, sondern die eigene Unzulänglichkeit.

Seien es Schatzmeister, die in die Kasse greifen, Parteivorsitzende, die sich gegenseitig ans Leder gehen, oder Rechenschaftsberichte, die falsch eingereicht wurden, und wovon die Schulden bis heute nicht zurückgezahlt wurden.

Nicht, dass ich meine, dass man die Jungs von der braunen Trachtengruppe unbeobachtet lassen sollte, aber im Grunde negieren sie sich komplett selbst. Würden die Medien nicht ständig jede Mücke zum Elefanten machen, dann wäre die NPD längst in der Bedeutungslosigkeit versunken.

Ich meine, die haben knappe 5.500 Mitglieder. In Deutschland leben aber weit mehr als 80 Millionen Menschen. Bei Wahlen tauchen sie schon gar nicht mehr in den Auswertungen auf, mal von einigen braunen Provinzlöchern im Osten abgesehen.

Die NPD argumentativ zu widerlegen ist nun auch keine Kunst. Die gesamte Maschinerie basiert auf Panikmache und Angstmache, und maximal ein paar Dorftrottel, die für ihr eigenes verkorkstes Leben einen Schuldigen suchen, glauben dem was dort erzählt wird.

Bekanntlich sind dann auch alle Nazis und ihre Wähler dumm wie zwei Meter Feldweg. Trotzdem eine gute Aktion von Dahlemann, da die braune Brut bekanntlich, wenn sie vorgeführt wird, in Aggression und Gewalt umschlägt. Viele Argumente werden sie wohl auch nicht haben, die sie ihm entgegnen könnten.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
06.02.2014 14:40 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ah ja eine Kundgebung stören aber von Meinungsfreiheit sprechen :D Interessant interessant
Kommentar ansehen
06.02.2014 15:06 Uhr von tutnix
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
da wurde überhaupt nichts gestört, die ndp fuzzies dachten eigentlich, einen schönen pr coup landen zu können mit dem auftritt.
Kommentar ansehen
07.02.2014 01:04 Uhr von IrgendeinUser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig. Nein, er wurde sogar von dem NPDler aufgefordert nach oben zu gehen, die wollten ihn wohl unvorbereitet erwischen und zerpflücken

@ wer auch immer meinte dahlmann hätte nich an der statistik gerüttet: der befragte kommissar des zuständigen polizeiamtes betont aber, dass die propaganda der npd schlichtweg falsch ist.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?