06.02.14 12:06 Uhr
 8.467
 

Berlinale: Fünfstündige Filmorgie "Nymphomaniac" provoziert Besucher

Heute beginnen in Berlin die 64. Filmfestspiele. An den zehn Veranstaltungstagen werden rund 300.000 Besucher erwartet. Am meisten erregt die Gemüter dieses Jahr der funfstündige Film "Nymphomaniac" des Regisseurs Lars von Triers.

Der Film soll darstellen, wie krank die moderne Gesellschaft ist. Anstatt das Leben zu feiern, wird es von vielen der Vernunft geopfert. Die Hauptfigur des Films, eine Nymphomanin, wird daher zur Heiligen und Gottessucherin erhoben, die im Trieb mehr sucht, als nur den Akt selbst.

Jedoch soll der Film kein Porno sein, denn er stellt einen Exorzismus der heute verbreiteten Sexualität dar, die von jeder Spiritualität entleert ist. In seiner monumentalen Länge von fünf Stunden konfrontiert er den Zuschauer so lange mit zuckenden Körpern, bis dieser sie nicht mehr sehen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NeueKraft
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Besucher, Berlinale
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 12:06 Uhr von NeueKraft
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde den Film ja auch gerne mal sehen, ob er aber bei mir auch zum Exorzisten wird, das kann ich noch nicht beurteilen.
Kommentar ansehen
06.02.2014 13:30 Uhr von raterZ
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ich hoffe auf ein weiteres meisterwerk von lars ^^
Kommentar ansehen
06.02.2014 13:57 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Auswahl an Schauspielern.
Könnte interessant werden.
Kommentar ansehen
06.02.2014 18:53 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wer issn datt?
Kommentar ansehen
06.02.2014 19:56 Uhr von deus.ex.machina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Lars provoziert halt gern, ist teilweise unterhaltsam wenn man in menschliche Abgründe blickt http://vimeo.com/...
Kommentar ansehen
06.02.2014 19:57 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
5 Stunden? Hmmm...wieviel Bier brauche ich da?

Moment, mal rechnen......
Kommentar ansehen
06.02.2014 20:35 Uhr von El_kritiko
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt es davon keine Zusammenfassung mit den xxx Szenen? Das Blabla drumherum interessiert sowieso keinen. :D
Kommentar ansehen
06.02.2014 20:55 Uhr von AlexW2666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wow... also wenn ich mir den Trailer so ansehe erscheint mir der Film doch recht spannend und unterhaltsam zu sein.

Kommt der auch i-wann mal für Otto-Normalo auf DVD oder BlueRay?
Kommentar ansehen
07.02.2014 09:32 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der läuft jetzt erst mal auf der Berlinale,
dann kommt der evtl. ins Kino,
dann irgendwann auf DVD/BluRay/Lochkarte

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?