06.02.14 09:25 Uhr
 171
 

"Mumie zum Dessert": Schau in Assen/Niederlande zeigt Mumien aus der ganzen Welt

Aktuell werden in der Ausstellung im Drentsmuseum im niederländischen Assen Mumien aus der gesamten Welt gezeigt. Dabei geht es nicht nur um die verschiedenen Ursprünge der Mumien, sondern auch um Konservierungsart und kulturellem Hintergrund.

Der Großteil der Menschen denkt bei dem Thema Mumien sofort an das antike Ägypten, doch in zahlreichen Ländern und Kulturkreisen wurden die Toten einbalsamiert und damit konserviert. So sind Mumien aus Europa und Lateinamerika Teil der Ausstellung.

Auch die Tatsache, dass im 19. Jahrhundert ägyptische Mumien teilweise als Medizin eingenommen wurden, wird hier nicht verschwiegen. Auch werden Konservierungsarten und die Besonderheiten der Mumien gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Welt, Niederlande, Schau, Mumie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben