06.02.14 09:16 Uhr
 675
 

Friedberg: Betrunkener Autofahrer zieht sich vor der Polizei aus

Ein Autofahrer bedrängte in der Nähe von Friedberg andere Autofahrer auf der Autobahn, die Polizei hielt das Auto an. Doch was dann geschah, ist erstaunlich.

Das ganze geschah am Dienstagabend bei Friedberg. Der 41-jährige Mann hatte 1,4 Promille. Bei niedrigen Temperaturen zog sich der Betrunkene auf einmal vor der Polizei aus.

Er wurde beobachtet, wie er auf den Autobahnen anderen Autos dicht auffuhr. Auch soll er andere ausgebremst, geschnitten und auf den Standstreifen gedrängt haben. Auf der A5 hielt die Polizei den Mann schließlich an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Betrunkener
Quelle: www.n24.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 09:35 Uhr von stoske
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, bei 1.4 Promille ist mancher nicht mehr klar in der Birne. Andersrum wäre interessanter gewesen. Nackter Autofahrer betrinkt sich vor der Polizei :)