05.02.14 19:58 Uhr
 48
 

Ölmärkte: Steigende US-Lagervorräte sorgen für leicht fallende Preise

In den USA haben die Öllagervorräte leicht nachgegeben. Das sorgte dafür, dass auch die Ölpreise am heutigen Mittwoch etwas nachgaben.

Zuletzt kostete ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (März-Kontrakt) 105,76 US-Dollar (Dienstag: 105,78).

Der Preis für ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) gab um 0,20 auf 97,03 US-Dollar nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Preise, Ölmarkt
Quelle: www.finanzen.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?