05.02.14 19:31 Uhr
 394
 

England: Mehrere hundert Euro Strafe weil er Penisse auf ein Beamtenfoto malte

Ein 20-jähriger Engländer hatte auf einer Polizeiwache in Sleaford ein Gespräch mit einem Polizisten, offenbar war ihm dies nicht unterhaltsam genug und er machte ein Foto des Beamten.

Er nutzte die "Snapchat"-App und malte zwei Penisse über das Bild und schickte es einigen seiner Freunde, zudem teilte er es auf Facebook. Die Strafe ließ nicht lange auf sich warten.

Unter anderem muss er rund 480 Euro Strafe für das Verbreiten des obszönes Fotos zahlen, ebenso muss er 40 Stunden Sozialarbeit leisten. Er selbst versteht die Aufregung nicht, er sei schockiert über das Strafmaß. Dennoch würde er sich bei dem Polizisten entschuldigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Foto, England, Strafe, Penis, Beamter
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2014 19:55 Uhr von OO88
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das ist kunst
Kommentar ansehen
05.02.2014 20:00 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Muss ich auch mal machen, ist das in D strafbar?
Allein die Werbe-Einnahmen über Youtube müssen nach so einer Meldung ein paar Tausend EUR einbringen :)
Kommentar ansehen
06.02.2014 12:12 Uhr von alex070
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist den ein Beamtenfoto?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?