05.02.14 18:01 Uhr
 6.070
 

Mysteriöser Stein auf dem Mars: Jetzt veröffentlicht die NASA Mikroskopaufnahmen

Seit einigen Tagen sorgen Bilder des Marsrovers "Opportunity" für Schlagzeilen, auf denen ein Stein zu sehen sein soll, der zuvor noch nicht dort war (ShortNews berichtete).

Jetzt reagierte die NASA auf die Klage eines Wissenschaftlers, indem sie selbst Mikroskopaufnahmen der Fundstelle veröffentlichte.

Und diese Aufnahmen scheinen die Theorie eines Steins zu bestätigen. Außerdem gab die NASA bekannt, dass man sowieso vor hatte den Fund und die Stelle genauer zu erforschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mars, Stein
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2014 18:04 Uhr von hochbegabt
 
+6 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2014 18:32 Uhr von 54in7
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
utah ^^
Kommentar ansehen
05.02.2014 18:46 Uhr von kingoftf
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
@hochbegabt

Totale verarsche

Das haben sich Deine Eltern auch gedacht, als sie Dich in der Entbindungsklinik zum ersten Mal bei Tageslicht gesehen haben
Kommentar ansehen
05.02.2014 18:48 Uhr von Ammonit
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ob ausserirdische, wenn sie den unsere erde beobachten, auch so ein theater machen wenn ein sack reis umfällt ?

mögliche theorien:
stein runtergerollt ?
reste eines meteors ?
marsmensch hat diesen nach dem rover geworfen ?
usw.
Kommentar ansehen
05.02.2014 19:35 Uhr von OO88
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
selbst die schatten fallen falsch
Kommentar ansehen
05.02.2014 23:24 Uhr von limasierra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibts noch mehr Unterschiede zwischen den beiden Bildern. z.B. wenn man sich das untere Ende des hellen Stücks ansieht auf dem der besagte Stein liegt. Dort sind auch Krümel, die auf dem anderen Bild nicht in dieser Formation liegen.....
Kommentar ansehen
06.02.2014 16:24 Uhr von Person15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir geht das langsam auf den zeiger dass immer jemand behaupten muss das das alles fake ist wie *hochbegabt* zum beipiel.

beweist doch dass die garnicht auf dem mars sind. dann könnt ihr von mir aus blöde daherreden

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?