05.02.14 11:40 Uhr
 510
 

Eurokrise: Italien droht Ratingagenturen mit Klage über 234 Milliarden Euro

Die drei großen Ratingagenturen Standard & Poor´s, Moody´s und Fitch sollen Briefe des italienischen Rechnungshofs erhalten haben, in welchen Vorwürfe hinsichtlich ihrer Bonitätsbewertungen Italiens erhoben werden.

Insbesondere wird gerügt, dass bei den Bonitätsbewertungen Italiens dessen Geschichte, Kunst und Landschaft nicht berücksichtigt wurden. Diese seien jedoch anerkannterweise die Basis seiner wirtschaftlichen Stärke.

Der italienische Rechnungshof beziffert den hierdurch entstandenen Schaden auf bis zu 234 Milliarden Euro. Würde diese Summe tatsächlich an Italien bezahlt, könnte dieses seine Staatsausgaben hiermit für rund 9 Monate decken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NeueKraft
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Italien, Klage, Milliarden, Eurokrise
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte