05.02.14 11:18 Uhr
 264
 

Pakistan: Mountainbiker überlebt bei Weltreise zwei Terroranschläge

Der Spanier Javier Colorado, der gerade dabei ist, mit seinem Mountainbike die Welt zu umrunden, wurde bei einem Anschlag im unruhigen Südwesten Pakistans verletzt.

Am 21.01. wurden in der Provinz Baluchistan bei einem Anschlag auf einen Pilgerbus 24 Menschen getötet. Der Weltreisende hat davon ein Video hochgeladen. Am nächsten Morgen wurde er bei einem Granatangriff am Kopf verwundet.

"Ich fühle mich besser, ich erlitt zwei Terrorangriffe binnen weniger als zwölf Stunden, doch ich fühle mich stark genug, mein Projekt fortzusetzen", so Colorado.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Pakistan, Fahrrad, Terroranschlag, Spanier, Weltreise, Javier Colorado
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2014 11:57 Uhr von IM45iHew
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Er fährt kein Mountainbike. Das wäre auch schlecht für eine Weltreise geeignet. Trotzdem Respekt für den Mut eine Weltreise mit dem Fahrrad zu machen. Und das noch alleine. Meine längste Tour war 800km und da sind keine Terroristen unterwegs gewesen...

[ nachträglich editiert von IM45iHew ]
Kommentar ansehen
10.02.2014 17:54 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso ist so ein Mountainbike schlecht für eine Weltreise geeignet ?
Ich finde eher , es ist ideal.
Und im Video sieht es so aus , als ob es ein Mountainbike ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?