05.02.14 10:32 Uhr
 530
 

Hummeln könnten Mount-Everest "erklimmen"

Hummeln können nach neuen Erkenntnissen durch ihren besondere Eigenschaft der Erzeugung eines Luftwirbels tatsächlich bis auf die Höhe des Mount-Everest gelangen.

Diese Erkenntnis wird bestätigt, da bereits bestäubte Pflanzen auf Höhen von 5.600 Metern entdeckt wurden.

Forscher simulierten entsprechende Bedingungen auf der Höhenlage des Mount-Everest und stellten fest, dass die Hummeln kein Problem damit haben, obwohl der Sauerstoff-Anteil geringer wird, lediglich die Kälte macht den kleinen Flugkünstlern zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Höhe, Fliegen, Mount Everest, Hummel, Bestäuben
Quelle: www.zeit.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2014 10:38 Uhr von brycer
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Bis dann mal irgend jemand auf die Idee kommt den Hummeln zu sagen dass sie ja eigentlich gar nicht fliegen können, da ihr Körper für die kleinen Flügel eigentlich zu schwer ist. ;-P
Da die Hummeln aber in Physik anscheinend nicht aufgepasst haben, wissen sie das (noch) nicht und fliegen trotzdem. :-D
Kommentar ansehen
05.02.2014 11:54 Uhr von Essus
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich vermute mal das hat irgendwas mit den erwähnten "Luftwirbeln" zu tun. Aber stattdessen man einfach mal auf die Quelle klickt und nachliest wird hier erst mal unqualifizierter Mist von sich gegeben!
In der Quelle steht übrigens warum Hummeln fliegen können!
Kommentar ansehen
05.02.2014 12:09 Uhr von brycer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Essus:
Natürlich weiß ich dass Hummeln fliegen können - sie beweisen es ja oft genug.
Diese ´Vorurteil´ dass es rein rechnerisch aus Sicht der Physik gar nicht gehen dürfte, gibt es schon so lange wie den Eisenanteil im Spinat.
Dass mein Beitrag jetzt nicht so ernst zu nehmen war, das hättest du an den Smilies erkennen können.
Gut, wenn man allerdings zum Lachen immer erst in den Keller gehen muss...
(Nein, da sind mir die Smilies jetzt ausgegangen, angesichts einer solchen Humorlosigkeit)
Kommentar ansehen
05.02.2014 12:31 Uhr von romu2010
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Reinhold Messner, sah früher (und heute) auch ein wenig aus wie eine Hummel.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?