04.02.14 19:51 Uhr
 1.037
 

NSU-Prozess: Zentralrat der Sinti und Roma erhebt Rassismusvorwürfe gegen Polizei

Der Zentralrat der deutschen Sinti und Roma wirft den Ermittlern im NSU-Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter Rassismus vor. Demnach sei in den Ermittlungsakten von "Zigeunern" und "Negern" die Rede, die "typischerweise lügen".

Ans Licht kam dies durch einen Vortrag der Nebenklage im laufenden Prozess vor dem Münchener Oberlandesgericht. Hiernach seien die rassistischen Bemerkungen als Vermerke in den Akten eingetragen.

Der Zentralratsvorsitzende Romani Rose fordert nun in einem Brief an den baden-württembergischen Innenminister Reinhold Gall (SPD) strafrechtliche und disziplinarische Konsequenzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NeueKraft
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vorwurf, Rassismus, Roma, Zentralrat, NSU-Prozess, Sinti
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2014 20:04 Uhr von blade31
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
Ja wir sind alle nur Nazis und Faschisten...
Kommentar ansehen
04.02.2014 21:06 Uhr von Mephisto92
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
gibts in diesem Land eigentlich noch irgendeine Minderheit ohne Zentralrat?
Kommentar ansehen
04.02.2014 22:27 Uhr von Nasa01
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
@Presseorgan
Gut zusammengefasst, und den Punkt genau getroffen.
Respekt !

@Silence
"Warum darf man eigentlich, wenn Deutsche nachweislich tausendfach jährlich Kinder misshandeln und NPD wählen, nicht sagen, dass Deutsche Kinderschläger und Nazis sind?
"
Aus dem gleichen Grund, aus dem man nicht sagen darf, dass Türken Kifi´s sind, weil nachweislich tausendfach jährlich minderjährige Kinder einen teilweise wesentlich älteren Mann heiraten müssen.
Kommentar ansehen
04.02.2014 22:55 Uhr von Nasa01
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@silence
erste kommentar war für mich in Ordnung.

Nur den zweiten konnte ich nicht nachvollziehen.

Ich bin weder Nazi, noch Rassist.

Aber irgendwann is mal genug.
Und wenn ein deutschstämmiger zu seiner Heimat steht und seine Kultur verteidigt, - verbal wohlgemerkt - ist er deswegen noch lange kein Nazi.
Kommentar ansehen
05.02.2014 09:39 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Die Äußerungen von silence_sux braucht man gar nicht erst lesen, da kann man automatisch ein Minus geben. Es gibt noch ein paar andere Kandidaten hier, die die politisch unkorrekte Wahrheit nicht vertragen können, da ist er/sie/es nicht der/die/das Einzige.
Kommentar ansehen
05.02.2014 10:24 Uhr von psycoman
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die Polizisten werden das vielleicht auch nicht in die Akten geschrieben haben, weil sie solche rassistischen Schweine, sondern weil es ihre Erfahrungswerte sind. Das heißt auch nicht, dass alle oder auch nur der Großteil, der Sinti, Roma oder Neger lügen, sondern der Teil mit dem Polizisten zu tun haben, also meistens vermutlich Straftäter.
Kommentar ansehen
05.02.2014 19:35 Uhr von Nasa01
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@silence
"Aber Nazis darf man in dieser PC-Landschaft eben auch nicht als das bezeichnen, was sie sind."

Aber natürlich darfst du einen Nazi als Nazi bezeichnen. Wenn es denn einer sein sollte.
Wenn es aber kein Nazi ist, und du bezeichnest ihn aber als solchen, dann wird der Betroffene nicht damit einverstanden sein.
Für dich ist ja jemand schon ein Nazi, der möchte, dass kriminelle Ausländer abgeschoben werden.
Für dich ist ein Nazi, der sich gegen Ghettobildung in unseren Städten zur Wehr setzt.
Für dich ist ein Nazi, der die kriminellen arabischen Großfamilien als das bezeichnet was sie sind: Verbrecher.

Nein silence. Da bist du im Irrtum.

Übrigens: Ich bin kein NPD Wähler. Aber das nur am Rande bemerkt.

Aber egal. Interessiert dich eh nicht.

Noch was: Nazis im eigentlichen Sinn kannst du bei SN an einer Hand abzählen.

Diejenigen, die du als Nazis bezeichnest - wollen nur nicht, dass Deutschland untergeht. Und das wird es. Wenn sich nicht bald was ändert.

[ nachträglich editiert von Nasa01 ]
Kommentar ansehen
05.02.2014 20:12 Uhr von Nasa01
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@silence
Also ist jeder, der dafür ist kriminelle Ausländer abzuschieben für dich ein Nazi ?
Ist nicht dein Ernst - oder ?

Dann haben sich weitere Diskussionen mit dir erledigt.
Kommentar ansehen
06.02.2014 17:55 Uhr von Nasa01
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@silence

"Und nochmal: Hast du für die Aussage mal einen Link zu einem Newsthread, in dem ich jemanden alleine aufgrund der von dir aufgezeigten Forderungen als "Nazi" tituliere?"

Aber ja doch.
Hier zum Beispiel.
Kommentar ansehen
04.02.2014 22:44 Uhr von silence_sux
Beitrag positiv bewerten Beitrag negativ bewerten
+1 | -13
ANZEIGEN

@Ben01
Ach so. Deshalb wird das ja auch auf deiner zweiten Lieblings-Heimatseite, bei den politisch inkompetenten, nicht gesagt. Und hiert bei SN schon gar nicht.

Und hier hab ich noch einen:
"Was denn? Steckt soviel politisch korrektes Duckmäusertum nun auch in einem NPD-Fan wie dir, dass du dich nicht mal traust, zu schreiben was du meinst und deshalb "...." setzt? Was ist bloß aus den "Nationaldenkenden" geworden? Muahahahahahahahaha"
Dieser Kommentar war auf Blubberal gemünzt.

Aber natürlich hast du uns dabei nicht als Nazis bezeichnet - oder ?

"Thread um NS-Raubkunst von diversen anwesenden Teilnehmern der Holocaust geleugnet und Juden als das wahre Übel dieser Welt diffamiert wurden, ...solche Threads findet man auf SN wöchentlich "

Den Thread hab ich nicht bekommen. Deswegen kann ich dazu nichts sagen. Kannst mir aber gerne den Link schicken dann hol ich das nach.

Hast du dir den Link von Blubberal angesehen ?
http://www.livingscoop.com/...
Ich schon. Aber nur die erste Minute, dann hab ich´s ausgemacht. Denn dann stieg die Wut in mir hoch.
Kommentar ansehen
06.02.2014 18:15 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
„Die Polizisten werden das vielleicht auch nicht in die Akten geschrieben haben, weil sie solche rassistischen Schweine, sondern weil es ihre Erfahrungswerte sind.“

Man kann vieles schön reden, aber auch unter den Polizisten gibt es genug latente Rassisten und wenn man schon immer die „korrekte Wahrheit“ erwähnt sollte das nicht unterschlagen werden. Aber mal was zu diesen Erfahrungswerten! Welche Erfahrungswerte haben denn die Roms mit dem Deutschen Barbarentum, das hier wieder schön anfängt zu Blühen mit mehr oder weniger subtilen Botschaften? Ich denke mal dass in 1000 Jahren die Roms es nicht schaffen solchen Verbrechen zu Stande zu bringen wie einst der „politisch korrekte Deutsche“ in 12 Jahren des Barbarentums von 1933. Prägt sowas nicht den Menschen und auch die geschichtlichen Fakten Jahrzehnte bzw. Jahrhunderte davor sind nicht gerade mit Akzeptanz der Roms voll.

Aber wie sagte es schon der Kolumnist Cassandra in einem Interview 1958. Zitat: “ Nein, aber diese Qualitäten pflegen unterzugehen, wenn die Deutschen in ihr nationales Barbarentum zurückfallen. Und das Tempo, mit dem deutsche Individualität und deutsche Persönlichkeit zu einem massiven Ganzen verschmelzen, das verheerend über Europa herfällt - drei Angriffskriege in den letzten 90 Jahren -, ekelt mich an. Die Deutschen sind anscheinend nur zu gern bereit, auf ihre Individualität zu verzichten und in der Masse aufzugehen. Diese Neigung zeigt sich auch heute, nämlich daran, wie die Deutschen sich zusammenschließen, um ihre Opposition zu vernichten.“

Aufgrund dessen versteht man die NSA um so besser! ;-)
Kommentar ansehen
06.02.2014 18:19 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Blubbarl

Oh da kann ich dir auch was zeigen!

http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
06.02.2014 18:36 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
„hetz hier nich rum,oder hast du ein video,wo ein deutscher sein kind schlägt?“
Es ist immer aufschlussreich zu lesen wie man versucht gegebene Fakten die allgemein bekannt sind als Unwahr abzutun. Als ob Deutsche nicht ihre Kinder schlagen, weil es ja dann eben auch Unrecht wäre von Deutschen!
http://www1.wdr.de/...

http://www.stern.de/...

http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
06.02.2014 18:42 Uhr von Nasa01
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@silence.
" Daraus sieht man klar, dass nur Moslems/Ausländer ihre Kinder quälen"
So ? Der Meinung bin ich nicht.

Ich sehe darin einen Moslem, der ein Kind mißhandelt.
Deswegen schließe ich nicht daraus, dass alle Moslems so sind.

"Willst du behaupten, dass Blubberal KEIN Anhänger der NPD ist?"

Das weiß ich nicht, und das interessiert mich auch nicht.
Für mich ist nicht wichtig wer welche Partei wählt, sondern welche Ansichten man hat.

Bei jeder Partei findest du positives - und negatives. Eine Partei, die zu 100 - oder sagen wir mal 90 Prozent meine Meinung vertritt hab ich noch nicht gefunden.

Ich bin irgendwie der Meinung dass du gar nicht weißt was ein Nazi überhaupt sein soll. Du wirfst nur mit dem Begriff um dich um andere zu diffamieren.

Ich mag vielleicht vieles sein.
Aber ein Nazi bin ich ganz bestimmt nicht.
Kommentar ansehen
06.02.2014 19:17 Uhr von Nasa01
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@silence
Naja. Für dich ist alles ziemlich einfach.
Es gibt nur schwarz und weiß.
Nur hell und dunkel.
Nur Nazis oder Gutmenschen.
Denkst du nicht so wie ich, bist du ein Nazi.

Sehr einfach gedacht.
So bist du halt eben.
Kein Problem.
Wenn´s dich glücklich macht.....
Kommentar ansehen
07.02.2014 17:56 Uhr von expert77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ RealAcidArne

Bullshit, selbst wenn eine Eigenschaft in einigen Kulturkreisen ausgeprägter sein sollte, muss doch jeder Spur nachgegangen und nicht durch Klischees sich vor der Arbeit gedrückt werden.
Kommentar ansehen
07.02.2014 18:47 Uhr von -Count-
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ daguckstdu

"Welche Erfahrungswerte haben denn die Roms mit dem Deutschen Barbarentum, das hier wieder schön anfängt zu Blühen mit mehr oder weniger subtilen Botschaften?"

Sie haben ihren schlechten Ruf über die Jahrhunderte hinweg "kultiviert" und sind weltweit gleichermassen unbeliebt, da hilft auch deine jämmerliche und reichlich abgenutzte Nazikeule nichts.

[ nachträglich editiert von -Count- ]
Kommentar ansehen
07.02.2014 19:44 Uhr von daguckstdu
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
„Sie haben ihren schlechten Ruf über die Jahrhunderte hinweg "kultiviert" und sind weltweit gleichermassen unbeliebt, da hilft auch deine jämmerliche und reichlich abgenutzte Nazikeule nichts.“

Oh bitte erbärmlicher geht es wohl nicht mehr!! Kultiviert? Na, da hat der Deutsche doch gute Arbeit geleistet, wie er den Massenmord an Minderheiten „kultiviert“ hat. Ihr merkt nicht mal wie moralisch verwerflich so manche Argumente sind. Ich würde mal an deiner Stelle, weniger „arische Stammtisch Parolen“ folgen, sondern mal mit der eigene Geschichte in den richtigen Kontext bringen. Es gibt wahrscheinlich kein kriegsgeileres Volk als der Europäer in seiner Glanzzeit und da waren und sind Minderheiten doch stets ein gutes Aggressionsablassventil für die breite Masse der Bevölkerung!

Zuerst Menschen ausgrenzen, verfolgen, zu Freiwild erklären und dann ermorden, Ihre Heimstätten zerstören, deren Kindern entführen, Menschen zwangssterilisieren, an Kindern medizinische Versuche unternehmen und deren toten Körper dann in Massengräbern verscharren. Und dieses Verhalten über Jahrhunderte aufrecht halten. Ich denke die wahren Psychopathen und Kriminellen sind im „einfachen“ Volk zu suchen, denn ohne deren Wahnvorstellungen wäre eine Integration schon längst von statten gegangen. Aber es liegt ja nur an diesen Roms, man hat sie doch stets immer gut behandelt.

http://www.echo-online.de/...

Und merke dir eins, auch der Deutsche hat auch keine Freunde! ;-) In Bezug zur Nazikeule, kann ich ja nur anführen, das daran auch was wahres sein muss, wenn man hier sowieso mit pauschalisierten Parolen gegenüber dieser Minderheit aufwartet. Man kann sich mit euch nicht vernünftig auseinandersetzen bei solchen Themen ohne das euch der Schaum vorm Mund das reden erschwert. Es ist schon zu lange Frieden in Europa, damit kommen einige nicht klar, oder?
Kommentar ansehen
07.02.2014 20:07 Uhr von -Count-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ daguckstdu

Du langweilst mit deinem unverhohlenen Deutschenhass. Zigeuner waren auch schon lange vor den Zeiten des 3. Reichs verhasst, warum sollte man sie also plötzlich lieb haben? Bloss weil einigen von denen damals Unrecht widerfuhr soll ich sie und ihre Abarten bedingungslos tolerieren? So funktioniert das gottseidank nicht. Vermeintliche Vorurteile entstehen nie so einfach aus dem Nichts. Den Deutschen kommst du mit der Nazikeule, wie sieht´s denn bei anderen Völkern aus? Sind das dann nur "Rassisten"?

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?