04.02.14 19:09 Uhr
 79
 

Karlsruhe: Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Karlsruhe am gestrigen Montagabend kam ein 60 Jahre alter Radfahrer ums Leben.

Der Mann war nach Angaben der Polizei mit seinem Rad ohne Licht und ohne Helm in der Dunkelheit unterwegs.

Er fuhr in eine Kreuzung, beachtete dabei aber den Verkehr nicht, woraufhin er von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Karlsruhe, Radfahrer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leverkusen: Bahnmitarbeiter stirbt auf Gleisen nachdem er von ICE überrollt wird