04.02.14 19:07 Uhr
 2.290
 

Köln: Polizei ruft auf geklautem Handy an - Dieb gibt Diebesgut zurück

Am vergangenen Samstagmorgen wurde einer Reisenden am Kölner Hauptbahnhof das Handy geraubt. Die herbeigerufene Polizei rief den Dieb auf dem geklauten Handy an und forderte ihn auf, das gestohlene Telefon zurück zu geben.

Der angerufene Dieb kam auch tatsächlich und gab das Diebesgut zurück.

Auf den 20-jährigen Dieb wartet jetzt eine Anzeige wegen Raubes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borussenflut
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Handy, Dieb, Rückgabe
Quelle: www.aachener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau alarmiert Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Für Futter gehalten: Seelöwe zerrt in Kanada kleines Mädchen in Wasser
"Church of Satan" will nicht mit Donald Trump in Verbindung gebracht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2014 19:41 Uhr von OO88
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
sicherlich kann er alles was sie auf der wache sagen mithören
Kommentar ansehen
04.02.2014 20:54 Uhr von ThomasHambrecht
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Blöder Dieb.
Ich hätte es mit der Post zur Wache gesendet. Sind denn alle Leute heut´ so dumm?
Kommentar ansehen
04.02.2014 21:19 Uhr von logistiker
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
was jetzt? Dieb oder Räuber?
zwischen Diebstahl und Raub sind ein paar Jahre Gefängnis unterschied
Kommentar ansehen
04.02.2014 22:17 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ DerBelgarath
Das war korrekt wiedergegeben - schon der Autor der Quelle war zu blöd dazu den Unterschied zu begreifen...
Kommentar ansehen
05.02.2014 10:01 Uhr von Dreamwalker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Blöd ist eher der Dieb. Was hat er erwartet mit der Rückgabe ? Schmälerung der Strafe ? DAS gibts nur im TV.
Kommentar ansehen
07.02.2014 08:21 Uhr von Akira1971
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte das Telefon einfach an Ort und Stelle liegen lassen und wäre seelenruhig nach Hause gegangen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?