04.02.14 16:28 Uhr
 171
 

Europeana startet Internetportal zum Ersten Weltkrieg (Update)

Europeana, die kulturelle Datenbank Europas, startet diese Woche ein großes Internetportal über den Ersten Weltkrieg: europeana1914-1918.eu. Gerade ist man fertig geworden mit der Veröffentlichung von tausenden Soldatentagebüchern.

Die Website bietet Zugang zu bislang unbekannten Geschichten des Ersten Weltkriegs, so Europeana. Insgesamt haben mehr als 20 Länder über einen Zeitraum von drei Jahren an das Projekt gearbeitet.

Auf dem Portal findet der Besucher mehr als 400.000 digitalisierte Dokumente sowie über 660 Stunden historisches Filmmaterial. Außerdem kann man 90.000 persönliche Artefakte von Weltkriegszeugen - und Teilnehmer besichtigen.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Weltkrieg, Internetportal, Europeana
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?