04.02.14 12:17 Uhr
 1.048
 

Fußball: DFB gibt bekannt - Hertha Berlin wurde gegen Nürnberg Elfmeter gestohlen

Heftige Diskussionen löste das Bundesligaspiel Hertha BSC gegen den 1. FC Nürnberg (1:3) aus, weil Schiedsrichter Michael Weiner den Berliner Ausgleich nicht gelten ließ und auch noch einen Elfmeter und rote Karte gegen Nürnberg zurückgenommen hatte.

"Diese Bewertung ist nicht richtig. Hier findet kein Zweikampf um den Ball statt", kritisiert das Schiedsrichterportal des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den deutschen FIFA-Unparteiischen Weiner.

Der DFB stellt klar, dass Weiner ein Fehler unterlaufen ist aber Tatsachenentscheidungen nicht revidiert werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Hertha BSC Berlin, 1. FC Nürnberg, Elfmeter
Quelle: www.ran.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2014 12:35 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
naja es ist doch allgemein bekannt, dass Weiner gerne zu Fehlentscheidungen neigt. Ist nicht zu unrecht der unbeliebteste Schiri in Frankfurt....
Kommentar ansehen
04.02.2014 12:46 Uhr von FredDurst82
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hat ja sein assistent verbockt, er hat direkt die richtige entscheidung gefällt ....
Kommentar ansehen
04.02.2014 13:27 Uhr von flashback112
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist doch einfach Fakt, dass die Schiedrsrichterleistungen in Deutschland momentan auf dem Tiefpunkt sind.
Pro Spieltag sind es mindestens 5 strittige Karten- oder Torszenen die falsch bewertet werden.
Eine Rote Karte für "Du bist doch blind" zu geben, ist meiner Meinung nach, nur noch durch das angekratze Ego des Schiris zu erklären.
Kommentar ansehen
04.02.2014 14:01 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, ich habs nicht gesehen.

Den vielen strittigen Entscheidungen liegt aber auch eine schwammige Regelgrundlage der FIFA, UEFA des DFB zu Grunde.

Hand ja, aber wenn.. der....oder das...oder die...oder oder oder. Schlimm.
Kommentar ansehen
04.02.2014 15:55 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@flashback112 - ahja - also sollten Deiner Meinung nach Schiedrichterbeleidigungen nicht mehr geahndet werden?

Und strittige Karten? Strittig sind sie oft bei Spielern und Zuschauern - ja nachdem von welcher Seite man schaut.
Kommentar ansehen
04.02.2014 16:27 Uhr von flashback112
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na wenn das für dich Schiedsrichterbeleidigung ist...
Kommentar ansehen
05.02.2014 13:52 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@flashback112 - und genau da liegt Dein "Denkproblem". Es ist nicht ausschlaggebend ob Du Dich beleidigt fühlst - denn dann würde es ja heissen "Flashback112-Beleidigung" :)
Kommentar ansehen
10.02.2014 13:23 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin zwar hertha fan, aber im nachhinein sage ich... was solls?
mal sind die fehlentscheidungen gegen das team, und mal dafür.
das gleicht sich irgendwann wieder aus, von daher isses doch latte.
fehler hin oder her, jetzt änderts doch eh nix mehr.

ich finds meist sogar mehr als peinlich, wenn man hinterher so ein trara um etwas macht, was man eh nicht mehr ändern kann.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?