04.02.14 12:15 Uhr
 232
 

Florida: Rentnerin überfährt beim Ausparken drei Menschen

Im US-Bundesstaat Florida ist es zu einem tragischen Unglück gekommen, als eine 79-Jährige beim Ausparken drei Menschen überfuhr.

Alle drei Personen sind tot, vier weitere wurden bei dem Manöver der Rentnerin schwer verletzt.

Offenbar hatte die Frau statt vorne aus der Parklücke zu fahren extrem nach hinten beschleunigt und raste so in eine Gruppe von Leuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Florida, Ausparken
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2014 12:26 Uhr von VT87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Warum gibt es eigentlich noch keinen Fahrtauglichkeitstest?
Man könnte doch in regelmäßigen Abständen prüfen, ob die Leute überhaupt noch fahrtauglich sind? Das gilt nicht nur für ältere Menschen, sondern für jeden.
Einmal die wichtigsten Verkehrsregeln auffrischen, Reaktionstest und Sehtest und ein Großteil solcher Unfälle kann vermieden werden!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?