04.02.14 10:24 Uhr
 875
 

Jugendlicher baut funktionsfähige Softair-Pistole mit einem 3D-Drucker

Mit einem 3D-Drucker und ein wenig zusätzlichen, haushaltsüblichen Werkzeugen und Materialien baute der 19-jährige Sam Logan eine funktionsfähige Softair. In dem Video schießt er damit auf CDs die dabei völlig zerstört werden.

Für die 3D-gedruckte Softair verwendete Logan lediglich einen 3D-Drucker (+ Zubehör) sowie zwei Couchfedern, Schrauben, Muttern, Luftpumpe, alte Kugelschreiber und noch ein paar andere haushaltsübliche Materialien. Die Schusswaffe feuert 6mm Kugeln ab und wiegt 1,2kg.

Wie der 19-jährige Logan beschreibt, nervten ihn die langweiligen Objekte die mit den fallenden Preisen für 3D-Drucker zunehmend veröffentlicht werden. Logan möchte lieber "coole 3D-Objekte" erstellen und plant bereits sein nächstes Werk.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3D-grenzenlos.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jugendlicher, Pistole, 3D-Drucker, Softair
Quelle: www.3d-grenzenlos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2014 10:37 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jugendlicher? 19 Jahre....?

Entweder oder.
Da beide Infos in der Quelle gar nicht vorkommen, frage ich mich schon, wie der Autor darauf kam.

Wenn man schon News über die eigene Webseite einreicht, dann sollte das Original doch wenigstens mehr Fakten haben, als die News hier.... ;-)
Kommentar ansehen
04.02.2014 10:40 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pistole? Mit Schulter Anschlag?!
Kommentar ansehen
04.02.2014 10:59 Uhr von 3D-grenzenlos.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger: Die Altersangabe ist als Information im instructables.com-Profil des Users angegeben. Siehe hier: http://www.instructables.com/...
Kommentar ansehen
04.02.2014 11:21 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Altersangabe ist als Information im instructables.com-Profil"

Dann bitte diese als Quelle verwenden ;-)
Kommentar ansehen
04.02.2014 12:20 Uhr von alex070
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also gut muss man die Faszination für die Produktion von Softair-Plastikwaffen nicht halten, aber auch nicht für gefährlich.

Neben einiges an Wissen und Zugang zu einem 3D-Drucker braucht es auch noch einiges an Material.

Also unsere für unter 5 DM (ja DM) gebauten Zwillen damals hatten deutlich mehr Durchschlagskraft mit Stahlkugeln :-).
Kommentar ansehen
04.02.2014 15:00 Uhr von Gierin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwann kommt die Meldung "... hat mit einem 3D - Drucker einen funktionsfähigen 3D - Drucker erstellt"?
Kommentar ansehen
04.02.2014 15:44 Uhr von 3D-grenzenlos.de
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hi @Gierin, nennt sich RepRap ;-) http://www.3d-grenzenlos.de/...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?