04.02.14 09:32 Uhr
 606
 

Dortmund: Einbrecher wird innerhalb von 24 Stunden zweimal erwischt

Seit den Wochenende ist die JVA Dortmund wohl um einen Einbrecher der Stadt reicher. Ein 46-jährige Mann wurde Samstagnacht von Einwohner eines Hause dabei erwischt, wie er in einem Keller einbrach. Die Polizei konnte den Dortmunder noch vor Ort festnehmen.

Das erbeutete Diebesgut wurde den Besitzern noch an Ort und Stelle wieder ausgehändigt. Der Mann kam aber bald wieder frei. Vor Mitternacht wurde der Mann dann von einer Polizeistreife kontrolliert, weil er eine Mikrowelle wegschaffte.

Da er sich in Widersprüche verwickelte, woher er das Gerät hat, vermutete die Polizei, dass es aus einem Einbruch stammte. "Er wurde erneut festgenommen, dem Haftrichter vorgeführt und sitzt mittlerweile in einer JVA zur Untersuchungshaft", schreibt die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Dortmund, Einbrecher
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2014 09:32 Uhr von angelina2011
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Reife Leistung. Innerhalb von 24 Stunden zweimal erwischt.Selten dämlich der Kerl. Der hellste scheint er jedenfalls nicht zu sein.
Kommentar ansehen
04.02.2014 09:41 Uhr von ZzaiH
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
super leistung von unserem system...ein typ (offenbar nicht die hellste kerze) kommt gleich nach einbruch frei und darf weitermachen...

was können wohl die profis machen?
Kommentar ansehen
04.02.2014 10:14 Uhr von 123gizmo123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte man Verbrecher hier in DE schneller einbuchten, hätte er keine Möglichkeit auf einen zweiten Einbruch gehabt...
Gut gemacht Deutschland!
Kommentar ansehen
04.02.2014 10:15 Uhr von Sirigis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte sich der gute Mann nicht bereits nach seinem ersten Einbruch in einen Keller freie Kost und Logis in der JVA verdient?
Kommentar ansehen
04.02.2014 11:28 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu nur 2 Dinge:

- für all die Plärrer hier: wir haben einen Rechtsstaat
- Bei seiner Vernehmung sagte der polizeibekannte Dortmunder, dass er drogensüchtig sei und seinen Drogenkonsum nur mit Straftaten finanzieren zu können.
Kommentar ansehen
05.02.2014 13:53 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was meinst Du worauf ich raus wollte?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?