04.02.14 09:19 Uhr
 368
 

Rathburn gegen Scientology: Heute ging das Verfahren weiter

Am gestrigen Montag ging in Texas das Verfahren von Monique Rathburn gegen Scientology weiter. Monique hat unter anderem wegen Belästigung geklagt.

Die Anwälte von Scientology hatten ein Video eingereicht, weil das Gericht dazu aufgefordert hatte. Es war offensichtlich bearbeitet worden. Es bestand aus wenigen Minuten ohne Ton. Es zeigte nur, wie Monique eine Auffahrt hoch fährt.

Der Anwalt von Monique Rathburn hatte aber eine andere Version des Videos vorliegen: inklusive Ton und Sheriff. Es ist wohl ein Beweismittel, um die Belästigung zu beweisen. Der Prozess soll morgen weiter gehen.


WebReporter: LuisedieErste
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Scientology, Verfahren
Quelle: tonyortega.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2014 10:35 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Hmm XenuLovesYou gesperrt worden oder wozu dieser neue Nick? :D

Ganz sicher würden hochbezahlte Anwälte ein Video fälschen lassen wo die Gegenseite das gleiche Video nochmals hat... ja aber natürlich doch :D
Kommentar ansehen
04.02.2014 11:48 Uhr von HamburgerJung200
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ja...der lustige Peter hat da ganz Recht, Miscaviges 22 hochbezahlte Anwälte (auch als Gang Bang kollektiv bekannt) würden sogar Videos fälschen, aber natürlich doch. Warum sollten sie sich den anders verhalten als es ihr Mandant tut !
Gefälschte Statistiken, Photogeshopte Bilder und Filme, Lügen, falsche Daten, verfälschte PC Folder, usw.

Schließlich wollen sie ja auch so einen wertvollen Mandanten wie Miscavige einer ist, nicht vergraulen. Denn wer verdient schon circa 20.000 $ pro Gerichtstermin. Natürlich nur die Anwälte der Scientology Organisation.Und das ist nur ein kleiner Teil der Kosten.

Und Kosten sind da kein Thema, denn man holt sich das Geld von den "dummen" Mitgliedern wieder.

Frei nach dem Motto...."Melkt die Kuh solange sie Milch gibt, und wenn sie es nicht mehr tut, schlachtet sie, und macht Profit auch daraus"
Kommentar ansehen
04.02.2014 13:46 Uhr von ILoveXenuuu
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie die Osa sich da wohl rausreden ? Bis jezt 15 Millionen Dollar ....
Kommentar ansehen
04.02.2014 13:56 Uhr von HamburgerJung200
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Heute entscheidet sich ob Richter Dib Waldrip, das ganze fallen lässt oder es doch weiter geht. Zeit hat er bis 18 Feb.

Bei den bezahlten un-Summen die Miscavige und seine in-den hintern-Kriecher verprassen, kann ich mir gut vorstellen das es nach hinten losgeht für die Rathbuns. Ich bin sehr gespannt.

Es sind ja auch schließlich viele politische “Freunde“ der Organisation, denen gut zugesprochen wurde ($ €) bewegt worden, um zu verhindern das Misgarbage vor Gericht muß.
Der Druck für Waldrip ist sehr groß, schauen wir mal ob er die Eier dazu hat.

@ILX

Wie immer natürlich.... "Alles gelogen, dafür gibt es keine Beweise, das ist natürlich Unsinn, alles nur Hetze, stammt von Anti S Fanatikern, alles nur Märchen, uvm "
Kommentar ansehen
04.02.2014 15:04 Uhr von LuisedieErste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
es ist zu befürchten, dass es DildoDavid evtl. genau darum geht:
die Kosten des Verfahrens für die Rathburns in die Höhe zu treiben
das war eine völlig sinnnlose Aktion mit dem Mini-Video...

am Ende wird das ein Fall wie mal in Österreich: Kritiker und Aussteiger wird verklagt, das ist in Österreich echt teuer, ruft zu Spenden auf und am Ende zahlt Scientology 20000 Euro...

also: wenn nichts mehr hilft sollten Monique das auch überlegen, vmtl. würden ihr viele helfen

diese Sekte sollte nicht gewinnen, nur weil sie das Geld ihrer "Mitglieder" dafür einsetzen kann...

im Gegenteil am Ende sollte das Verfahren DildoDavid mindestens drei seiner Luxuskarossen kosten...;-)
Kommentar ansehen
04.02.2014 15:21 Uhr von LuisedieErste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.shortnews.de/...

und ein Erfolg: der Autor von "Going Clear" ist Hauptredner bei einer Konferenz der Uni Nord Texas, andere Pulitzer Preisträger und Journalisten werden auch erwartet...

mal sehen, was unsere Sektenmitglieder jetzt gegen den haben...
Kommentar ansehen
04.02.2014 16:18 Uhr von LuisedieErste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das ist doch zum K****

man muss sich mal vorstellen, dass das Geld, das unter anderem der tote Johnny Lewis hatte und das von den tief betrübten Sekteneltern eingeklagt wurde, jetzt dazu benutzt wird, das Gerichtsverfahren in die Länge zu ziehen und die Kosten für die Rathburns zu erhöhen...

und wie bescheuert sind eigentlich einige Sektenmitglieder hier, zu denken, dass im Falle eines Falles die Sekte mit ihnen nicht genau das gleiche machen würde....also erst mal tot sehen, dann Geld rausholen, das dann ausgeben um Gegnern das Leben schwer zu machen...
Kommentar ansehen
04.02.2014 20:56 Uhr von HamburgerJung200
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Robin
Du und die anderen solltet euch besser mehr engagieren in eurem Super empty Betonklotz, anstatt hier Müll und Lügen bis zum Erbrechen zu erzählen.

Ich habe gestern eure Stats gesehen, die der letzten Monate, keine Ahnung wie Ihr euch noch im Spiegel anschauen könnt. Aber Hauptsache so tun als ob. Euer neuer, mittlerweile alter E/D hat euch ja weit gebracht.

Mein Kompliment mein lieber, aus nichts noch weniger gemacht zu haben.
Kommentar ansehen
06.02.2014 10:05 Uhr von ILoveXenuuu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Robin Wo wir grade bei den Rathburns sind.

wie geht es deiner Mutter ? Lebt sie noch?

[ nachträglich editiert von ILoveXenuuu ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?