03.02.14 20:46 Uhr
 249
 

Fußball/Spanien: Amateurspieler erleidet Herzinfarkt und stirbt

Im spanischen Amateurfußball hat sich ein tragischer Todesfall ereignet.

Der 26-jährige Ortzi Gurrutxaga, Spieler des baskischen Oberligaklubs CF Tolosa, erlitt in der Partie bei Bereo FT einen Herzinfarkt. Auf dem Weg ins Krankenhaus von San Sebastian starb der Mittelfeldspieler.

Der 26-Jährige erlitt den Herzinfarkt in der 12. Minute. 40 Minuten lang wurde Gurrutxaga von dem Mediziner vergeblich behandelt. Das Match wurde abgebrochen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Tod, Spanien, Herzinfarkt
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2014 20:46 Uhr von angelina2011
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Traurige Sache. Mit 26 Jahre so früh abzutreten ist echt nicht schön. Mein Mitgefühl gilt der Familie.
Kommentar ansehen
03.02.2014 23:05 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider wurde vor Jahren schon mal eine Studie veröffentlicht,durch welche herraus gefunden wurde, dass viele Jugendliche im Alter von 16 - 24 Jahren einen (kleinen) Herzinfarkt hatten.
Bei fast allen wurde dieser jedoch erst nach vielen Jahren festgestellt.
Deshalb müssen in Deutschland Leistungsportler regelmäßig zur Untersuchung.

Mein aufrichtiges Beileid an seine Angehörigen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?