03.02.14 17:22 Uhr
 259
 

Kulturforum Berlin: Das gescheiterte Projekt

Man hatte es seinerzeit gut gemeint, als man das Kulturforum plante. Alles sollte an einem Platz sein, Staatsbibliothek, Philharmonie, Museen, Nationalgalerie, etc. Es sollte das Ideal einer Kunstinsel werden.

Der heutige Stand ist ein Denkmal gescheiterter Utopien, ein Kulturforum in gigantischen Dimensionen, wo sich der einzelne Besucher verläuft und Kunst praktisch nicht zu finden ist.

Die Akademie der Künste lädt aus diesem Grunde heute Abend zum Podiumsgespräch "Kulturforum" am Pariser Platz ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borussenflut
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kultur, Projekt
Quelle: www.berliner-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2014 17:23 Uhr von Koehler08
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Großprojekte in den Sand setzen gehört in Berlin zum guten Ton.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?