03.02.14 17:07 Uhr
 3.581
 

Bad Saulgau: Sechs Jahre alter Junge kommt im Thermalbad ums Leben

Im Thermalbad von Bad Saulgau (Kreis Sigmaringen) hat sich am Sonntag ein tragischer Unfall ereignet.

Nach Angaben der Polizei hatten Badegäste den sechs Jahre alten Jungen am Abend leblos treibend in einem Becken entdeckt. Obwohl der Junge sofort aus dem Wasser gezogen wurde, konnte man nichts mehr für das Kind tun.

Der Vater war nur kurz auf die Toilette gegangen, als das Unglück passierte. Der Junge war Schwimmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Junge, Bad Saulgau, Thermalbad
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2014 17:17 Uhr von Bokaj
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Schrecklich,
davor hatte ich immer Angst, als meine Kinder noch klein waren. Ich habe mich selbst als panisch beschrieben.
Meine Kinder haben mich bestimmt gehasst für meine Angst vor so einem Unglück.

Leider ist das Schicksal oft hart :-(
Kommentar ansehen
03.02.2014 17:59 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@Bokaj
Dann bist du immerhin nicht auf Klo gegangen und hast deine Kinder im Wasser zurückgelassen.

Das letzte mal im Spaßbad, war immer ein Erwachsender bei den Kindern.
Kommentar ansehen
03.02.2014 18:19 Uhr von Petabyte-SSD
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wirklich nur kurz unter Wasser?
Kann ich nicht glauben, hat der Bademeister reanimiert?
Kommentar ansehen
03.02.2014 19:08 Uhr von Nasa01
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht.
Sieht nicht nach einem Unfall aus. Eher nach gesundheitlichen Problemen.
Ein unentdeckter Herzfehler vielleicht ?

In der Quelle steht was von Wiedeberlebungsversuchen der Sanitäter.
Wo war der Bademeister mit seinen Reanimierungsmaßnahmen? Oder die Zeugen?
Kommentar ansehen
03.02.2014 19:28 Uhr von Prachtmops
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sowas ist mehr als schrecklich...

letztes jahr waren wir mit unserem 3 jährigen sohn im schwimmbad.
es war ziemlich leer und der bademeister nichtmal vor ort.
wir waren kurz abgelenkt und unser kleiner ist vom nichtschwimmerbereich in den angrenzenden strudel gelaufen.
wir habens nicht gesehen, er war auf einmal weg.
zum glück war zu dem zeitpunkt im strudel ein jugendlicher mit rettungsschwimmer abzeichen, der unserem kleinen vor größeren schäden bewahrt hat.

an dem tag sind 3 fatale dinge passiert:

1. wir haben die gefahr unterschätzt und ihn einen moment aus den augen gelassen.
2. der bademeister war nicht vor ort
3. wir haben die gefahr unterschätzt! und das kann man nicht oft genug sagen.

zum glück konnten wir aus dem fehler lernen OHNE das größeres passiert ist, aber andere bekommen gleich die heftige rote karte gezeigt.

trotzdem sollte man sich nicht fertig machen, wer kinder hat der weis das man nicht wirklich jede sekunde aufpassen kann (aber müßte!).
es ist menschlich das die aufmerksamkeit auch mal auf andere dinge geht.

und ich bin noch der meinung (speziell zu dieser news)... wer mit seinem kind ALLEINE in ein schwimmbad geht und dort aufs klo muß, sollte entweder das kind mitnehmen oder jemanden fragen ob er kurz aufpassen kann.
bei kindern die 10 und älter sind mag das nicht mehr erforderlich sein, aber bei nem 6 jährigen?
halte ich ehrlich gesagt noch viel zu früh um ihn alleine im schwimmbad zu lassen, selbst nur für 5 min.

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
03.02.2014 20:24 Uhr von Schnulli007
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ slimer72 : Wenn ich hier schreibe, was ich von Dir und Deinem Kommentar halte, werde ich sicher gesperrt.
Also denke Dir Deinen Teil, sofern Du überhaupt denken kannst.
Kommentar ansehen
03.02.2014 20:41 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte ich in dem Alter nicht allein gelassen! Auch nur für eine Minute auf die Toilette, dann hätt ich den mitgenommen!
Würd ich mir nie verzeihen!
Kommentar ansehen
03.02.2014 21:08 Uhr von OO88
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?