03.02.14 15:15 Uhr
 252
 

Gesundheit: Psychiatrie-Pauschale - schnelle Entlassungen werden belohnt

Schwerkranke Patienten werden durch die Psychiatrie-Pauschale, die für 2015 geplant ist, benachteiligt. Ärzte bereitet dies schon länger Sorgen, denn das System belohnt schnelle Entlassungen.

"Wir fürchten, dass Patienten instabil entlassen werden", so Brigitte Richter, Vorsitzende eines Nürnberger Selbsthilfe-Vereins.

Die schwarz-rote Bundesregierung ist auf das Problem aufmerksam geworden und will die Regeln nochmals überprüfen, bevor das Gesetz in Kraft tritt.


WebReporter: borussenflut
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesundheit, Gesetz, Zweifel, Psychiatrie, Überprüfung, Pauschale
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Schweden führt Behörde für die Gleichstellung von Frauen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2014 14:54 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann wirds ne Tablette geben..und schon is der Kunde..äähh...Patient..wieder gesund....
so einfach is das

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?