03.02.14 14:36 Uhr
 7.864
 

Windows 8.1 bei Gamern immer beliebter

Wie aus Daten der Internet-Vertriebsplattform Steam Hardware and Software Survey hervorgeht, scheint Windows 8.1 immer beliebter bei Gamern zu sein. Allerdings scheint eine Verbreitung im Business-Bereich immer noch nicht erfolgreich zu sein.

Die Gamer, die Steam benutzen, bevorzugen die 64-Bit Variante, dessen Anteil sich von 1,88 Prozent auf 10,41 Prozent im letzten Monat verbessern konnte. Die 32-bit Version steigerte sich lediglich von 0,04 Prozent auf 0,34 Prozent.

Weltweit betrachtet benutzen aber nur 3,95 Prozent der Benutzer Windows 8.1. Windows 7 ist mit 47,49 Prozent weiterhin das meist benutzteste Betriebssystem der Welt. Auf Rang zwei folgt Windows XP mit stattlichen 29,23 Prozent, obwohl der offizielle Support im April eingestellt wird.


WebReporter: azru-ino
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Windows, Windows 8, Beliebtheit, Gamer
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2014 14:50 Uhr von ZzaiH
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
"Auf Rang zwei folgt Windows XP mit stattlichen 29,23 Prozent, obwohl der offizielle Support längst eingestellt wurde."

äh nein - er wird eingestellt (in kürze), aber derzeit noch nicht...
Kommentar ansehen
03.02.2014 14:53 Uhr von azru-ino
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
jo, hab das gemeldet. Danke für den Hinweis.
Kommentar ansehen
03.02.2014 15:42 Uhr von eviltuxX
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
win 8 ist im business einsatz das grauen jedes admins. die verschmelzung zweier welten ist einfach fürs (grössere)büro nicht geignet. eher was für die couch und leute die gerne vertappte displays mit sich rumtragen.
ich durfte jetz gerade mit 2 leihgeräten ein paar wochen testen, und hab sie auch unserer geschäftsleitung dann mal übers wochende mitgegeben.
bei den beiden geräten handelt es sich um das neue dell venue 11 pro mit core i5 und nen surface 2 pro.
die geräte selbst sind ok und die dockingstations sind auch gut und praktibel. wobei ja die über usb3 verbindungen laufenden dockingstations schon dass erste problem darstellen, da sie in einem netzwerk mit zb portsecurity (zb macfilter) jedem andren gerät erlauben ans firmen netz angeschlossen zu werden. jemand könnte dann einfach sein privat gerät mitbringen und über diese dockingstations über usb ans netz hängen. problem!!!

aber zurück zu den geräten. mit maus und tastatur sind beide ja ganz nett zu bedienen,allerdings ist es umso schlimmer im tablet modus. im metro menu gestartete apps bringen die tastatur wie gewohnt automatisch zum vorschein. muss man, oder will im desktop bereich arbeiten und was eingeben, muss man jedesmal manuell die tastatur aufrufen und wieder verstecken. wenn sie offen ist verdeckt die tastatur dann eigentlich den halben screen und man hat echt probleme weil man eigentlich nix mehr sieht. --lästig
mit den tastaturen angedockt gehts besser aber dann hätt ich mir ja gleich nen vollwertiges kleines gutes notebook holen können, das evtl sogar noch leichter wäre. naja ansichtssache

dann die probleme mit den metro kacheln bei installationen. man muss immer end viel von metro runternehmen und ---> lästig.

kein msconfig mehr--- lästig

wlan verbindungen sind zb seit 8.1 jezt nur noch über konsole zu löschen --lästig
autostart mal eben schnell anpassen kann man auch vergessen.

dass schnellzugriffs kontextmenu das aufpoppt wenn man unten links bei start in die ecke rechtsklickt, konnte ich zb auf den windows 8 (kein 8.1) geräten nicht mit den fingern aufrufen. seit 8.1 gehts jetzt, sogar mit "herunterfahren" option.wow! win 8 runterfahren war ja allein schon ne wisch orgie.....
ja wtf denkt man sich da, warum macht ihr nicht einfach wider das normale menu====

auf jedenfall würde ich mit win 8 bei uns im unternehmen absolut freiwillig in die klappse gehen, weil die leute damit einfach nicht klarkommen würden und ständig bei uns im büro stehen würden und die telefonleitung mit dummen fragen heiss laufen würde . und dass bei 160 leuten. ne danke

mein fazit

als couch gerät ganz ok aber da tuts auch android. wer schön und ohne einschränkungen arbeiten will und von vertappten displays genervt ist sollt eher zum guten kleinen dockingfähigen ultrabook greifen.

unserer chefetage hat windows 8 auch dann nciht gut gefallen. und die sagen nunmal was in die firma kommt.
Mit Zitat antworten
Kommentar ansehen
03.02.2014 15:56 Uhr von opheltes
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.02.2014 16:21 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ähhhm ja das mit dem WLAN löschen unter 8.1 stimmt so nicht ganz.. .man kann die Verbindung nur löschen wenn man mit dem Wlan noch verbunden ist ( Wlan nicht weiter verwenden) dann löscht er es...
Hast aber recht das das rauswerfen der WLAN Verwaltung aus Win 8.1 ne ganz miese Idee war Offline Profile löschen auf der Kommandozeile is a bissel zu Linux lastig... Was M$ da geritten hat verstehe ich echt nicht.. .Da waren die Entscheider wohl gerade besoffen...
Kommentar ansehen
03.02.2014 16:25 Uhr von eviltuxX
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@opheltes

dann beweis das gegenteil ich hab die geräte hier liegen.

und ja ich weis das eine art ms config im task manager beiliegt. weis das der USER?????

alles andere ist genauso wie beschrieben und due wirst es merken wenn du mal auf 8.1 updatest.

nur weil deine kinderprogramme sich richtig ins metro eintragen heisst nicht dass das solid works oder catia oder oracle programme auch tun.

der autostart so wie ihn der user kennt ist futsch --- mehr probleme für uns. lern mal texte zu verstehen.

wlan nur über shell (ab 8.1) zu löschen. wieder lästig für uns.

die tastatur im desktop verdeckt im TABLET modus den ganzen screen und muss manuel bedient werden. somit lästig.

ich rede hier allgemein von der seite der administration , also einsatz im büro und nicht zu hause.
Kommentar ansehen
03.02.2014 16:45 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denk, dass Windows Ende des Jahres mit Win 9 auf den Markt kommt. Oder hab ich mich da verhört...?

Bin aber kein Gamer, was für ein Programm ist für einen SN-Schreiberling also am Besten?
Kommentar ansehen
03.02.2014 17:08 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sind bei den 29% Windows XP nutzern eigentlich die Geldautomaten mit drin ? :D
Kommentar ansehen
03.02.2014 17:14 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In unserem kleinen Tonstudio ist Windows 8 natürlich genial, weil es gegenüber Windows 7 eine bessere Performance hat, mehr VST-Anwendungen laufen und einfach schneller ist.
Die Kacheln sind zum Programstart zwar praktisch - bringen aber eine furchtbare Unordnung mit sich.
Im Büro-Einsatz ist Windows 8 eine deutliche Verschlechterung. Arbeitet man mit Remote-Desktops ist Windows 8 eine absolute Katastrophe von der Bedienung.

Im Prinzip ein geniales System - mit zahlreichen Fehlüberlegungen. Warum man das bei Microsoft nicht vorher merkt, ist mir ein Rätsel.
Kommentar ansehen
03.02.2014 17:46 Uhr von Hallominator
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde die Statistik lächerlich. Beliebtheit hat damit gar nichts zu tun, es handelt sich lediglich um die Leute, die sich nach ein paar Jahren einen neuen PC zugelegt haben, auf dem nunmal Win8.1 drauf ist.
Und falls es doch ein paar Leute mehr sind, dann kommen noch die dazu, die sich bei Win8 eben keinen neuen Rechner geholt haben, sich jetzt aber bei Win8.1 überwunden haben.
Es muss nicht immer gleich Beliebtheit sein. Einfach die Tatsache, dass sich nicht jeder Win7 selbst gekauft hat und die Leute deshalb mit dem leben, was auf gekauften Geräten nunmal vorinstalliert ist.
Kommentar ansehen
03.02.2014 20:30 Uhr von neisi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe W8.1 zum Spielen, es ist Leistungsfähiger und beim spielen muss ich das Windows nicht sehen.
Aber damit "Arbeiten" ist eine Qual, wie ein iPad mit defekten Touchscreen, in der Vorab-Version konnte man den Mist wenigstens noch ausschalten und "Normal" wie ein W7 bedienen.
Kommentar ansehen
03.02.2014 20:39 Uhr von redvision81
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Kann eviltuxX nur zustimmen. Als Admin der alten Schule ist Windows 8 / 8.1 für den Unternehmenseinsatz nicht zu gebrauchen. Nicht zu vergessen auch die Abriegelung des Windows Stores via GPO etc. Weiß gar nicht ob das bei 8.1 mittlerweile gelöst ist.

Mir gehen auch die 2012 / 2012R2 Server auf den Geist, weil vieles nur umständlich zu finden ist. Und die Charm-Bar über RDP oder VMware Konsole zu bedienen ist einfach grausam. Vielleicht will uns Microsoft auch einfach nur zu den Windows-Core Installationen zwingen, wo man sich schön mit PowerShell vergnügen muß. Für mich als großer GUI-Fan leider aktuell noch nicht so prickelnd.

Windows 7 Enterprise oder 2008R2 Server sind für mich aktuell für den Business Bereich die besten System im Windows-Umfeld.

[ nachträglich editiert von redvision81 ]
Kommentar ansehen
03.02.2014 21:28 Uhr von ms1889
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
das spiel das nur auf windows 8/8.1 läuft, kann technisch nicht sehr gut sein. es muß ehr als minderwertig gesehen werden, da windows ab 8 eigendlich kein pc system mehr ist, sondern ein hybried aus handy und tablet.
Kommentar ansehen
04.02.2014 00:10 Uhr von c0rE
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@eviltuxX

Seit wann gibt es bei Windows 8/8.1 kein msconfig mehr?
Gerade getestet, funktioniert einwandfrei.
Kommentar ansehen
04.02.2014 00:42 Uhr von Pumba1986
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
... Und wie kommt das? Nein, nicht weil die "Gamer" es wirklich bevorzugen.....
letzten Monat war Weihnachten. Der größte Teil der sog. Gamer sind nun mal heranwachsende Jugendliche.
Viele davon werden wohl neue PC´s bekommen haben, auf nun mal heutzutage stadartmäßig meist Windows 8 bzw 8.1 installiert ist.
Kommentar ansehen
04.02.2014 00:45 Uhr von Gorli
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Letztendlich ist es mir alles Jacke wie Hose, die Verbesserung seit Win Vista sind kaum der rede Wert. Liegt wohl daran, dass Win 7 und Win 8 im Grunde auch nur redesignte Longhorn OS sind.

Ich hoffe Microsoft hat mal für Win 9 mal mehr drauf als ein paar Minnipatches und neue Taskleistendesigns.
Kommentar ansehen
04.02.2014 00:57 Uhr von Pumba1986
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorli

Verbesserungen seit Vista nicht der Rede wert?... evtl bemerkt ein Ottonormalanwender die Unterschiede nicht..

Aber von Vista zu 7 war es performance-technisch so ein unglaublicher Quantensprung, wie ich ihn bei keinem OS egal ob Linux Tributionen, Windows, oder Mac jemals gesehen habe.

Auch wenn 7 in der Tat lediglich ne Revision von Vista ist, hat man da an den richtigen "Reglern" gedreht. Zudem wurden grundlegende Sicherheitsrelevante Aspekte erheblich verbessert.

Wenn man´s mit nem Auto vergleicht, ist es etwa so, als wenn man von nem 30PS VW Käfer direkt in nen Lamborghini Aventador steigt,

[ nachträglich editiert von Pumba1986 ]
Kommentar ansehen
04.02.2014 07:06 Uhr von jpanse
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist eine Linux Tribution?
Meintest du eine Linux Distribution?
Kommentar ansehen
04.02.2014 07:09 Uhr von Draco Nobilis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Win 8 ist natürlich deutlich schneller als Win 7.
Daher wundert das mit den Gamern nicht.

Alelrdings ist Win 8 der völlig verkorkste Versuch 2 Geräteklassen mit dem selben Interface zu bedienen.

D.h. man hat permanent Stylebrüche und Chaos.

bsp, wenn ich die Windowstaste drücke, wer sagt das ich dann den ganzen 27"er mit Kacheln vollknallen will? Will nur eine Suche/Befehl eingeben. Dazu muss nicht alles Klatschbunt werden-.-

Allein die WLAN Anzeige bricht jedes mal komplett mit dem Konzept des Desktops.

Es ist einfach vollkommen unausgereift vond er Menüführung her. An jeder Ecke macht man bsp. ungewollt Sachen auf-.-

Solange es mmc gibt stört mich das masakrierte msconfig nicht. Kann man sich ja alles selber zusammenklicken^^
Kommentar ansehen
04.02.2014 08:03 Uhr von Niels Bohr
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es stimmt was hier viele schreiben, das Win 8/8.1 noch nicht so wirklich ausgereift ist und in einigen Punkten der Nachbesserung bedarf.
Allerdings kann ich hier einige Kommentare nun überhaupt nicht vollziehen.
"lästig" bedeutet für mich nichts weiter als das derjenige einfach nicht bereit ist sich neuen Gegebenheiten anzupassen. So einfach ist das.
Was das Argument "Tastatur belegt den ganzen Bildschirm" angeht, frage ich mich gerade, ob der Kollege sich schon mal sein Android-Smartphone angesehen hat und drauf geachtet wieviel die Tastatur vom Display einnimmt wenn sie aufpoppt.
Ein Win 8 Tablet wäre in vielen Unternehmensbereichen eine absolute Innovation, wenn dann mal die Admins bereit wären sich auf neue dinge einzulassen und mal langsam mit der Implementierung anfangen würden!
Ich habe Win 8/8.1 auf meinem Laptop und meinem Q702-Tablet laufen und bin von der Preformance und den Möglichkeiten, besonders beim Tablet, überzeugt.
Sicher sollte MS die Möglichkeit während der Installation geben, das man sagen kann worauf man das OS installiert und um dann die Installation entsprechend anzupassen.

Aber wenn ich mir hier einige Kommentare durchlese, glaube ich auch das die diejenigen, die hier meckern und sagen XP oder Win 7 ist DAS System überhaupt auch losgehen und sich einen Golf Bj 1980 kaufen und den aktuellen Golf schlechtreden, weil die Dinge nicht genauso sind wie im Ur-Golf.
Leute, sowas nennt man Weiterentwicklung! Und das bei Windows da noch nicht das Ende erreicht ist, darüber sollten wir uns doch einig sein.
Kommentar ansehen
04.02.2014 12:28 Uhr von c0dycode
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@c0rE: Absolut richtig. Hier spielen sich Leute auf, die über ein System meckern was sie anscheinend nichtmal ansatzweise kennen.

msconfig ist vorhanden. Task-Manager ist komfortabler geworden, das System selber läuft besser als Windows 7 auf meiner Maschine.

"ja wtf denkt man sich da, warum macht ihr nicht einfach wider das normale menu====" Warum nicht ein paar Kb "opfern" und Startisback oder ähnliche Programme installieren? Nutzt keine wirklichen Resourcen also kein Nachteil. Wäre da nur nicht die Bequemlichkeit.

"Es ist einfach nur Umständlich zu Bedienen und erschwert einem ein Flüssiges Arbeiten mit dem PC."

Nicht im Geringsten. Es gibt hier und da ein paar Knöpfe und Hebel die man umschalten muss, aber da das System im Ganzen anschließend besser läuft als Windows 7, kein Problem.

"und ja ich weis das eine art ms config im task manager beiliegt. weis das der USER?????"

Eine Art msconfig also. Soso. Jeder der weiß, dass es msconfig überhaupt gibt, sollte wissen wie man da hin kommt. Da du ja aber behauptest es gäbe das nicht mehr ab Windows 8, scheinst du das ja nicht zu wissen oder zu verwechseln.

"alles andere ist genauso wie beschrieben und due wirst es merken wenn du mal auf 8.1 updatest. "

Nein, immernoch nicht.
Kommentar ansehen
04.02.2014 13:20 Uhr von opheltes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist es so schwer ein Programm zu oeffnen und zu installieren? Da spielt es keine Rolle welches System man hat.

Nur Win8 ist deutlich schneller in Verbindung zu einer SSD. Selbst die Spiele laufen deutlich schneller.

Wer natuerlich Administration sucht, der brauch bei Microsoft erst gar nicht anfangen. Windows Xp / 7 ala Administration...rofl. Das bisschen konfigurieren nennt ihr Administration?
Kommentar ansehen
04.02.2014 16:50 Uhr von eviltuxX
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ihr peilts nicht was. ich rede hier nicht von meinem system. ich rede von win 8 im unternehmen. und wenn ihr keine ahnung von grossen netzwerken und firmen policies habt, haltet einfach die klappe. es geht hier nicht darum dass man zu faul ist "eine" maschine zu konfigurieren. es geht hier um massen von pc´s die vom entwickler bis hin zur bürotippse bedient werden müssen und verschiedene ansprüche zu erfüllen haben. es gibt in den meisten firmen sowas wie richtlinien die vorgegeben werden, und die müssen eingahlten werden.
@codycode
wenn ich hier jedem in der fimra erstma nen programm installieren müsste, damit derjenige wieder gewohnt arbeiten kann, mach ichs mir nicht leichter. vorallem erklär mal der chefetage das du über 200 lizenzen für was brauchst was normal vorhanden ist... nochdazu verstehen die meisten user jetzt grade win 7 und dann soll man ihnen win 8 geben und am besten jedem noch gleich nen vhs kurs dazu oder wie.

msconfig is kein thema, wenn man das kontextmenu bei win 8 kennt. die ganzen leute haben davon aber 0 ahnung somit wird zum telefon gegriffen. mehr will ich damit nicht sagen. einfach run --msconfig, aber eben nur wenn man weis wo man klicken muss, bzw wo gesucht werden sollte.

opheltes du kannst ma schön deine spiele zu hause spielen, aber mit win 8 ARBEITEN bringt gegenüber win 7 viele nachteile --- fertig.
selbst ms gesteht das mit ihren änderungen und der kündigung des Designverantwortlichen ein.
und wer nen netzwerk mit mehr als 200 rechnern und usern verwalten muss, wird sich solche aussagen mit mal eben schnell software installieren dann auch gut überlegen. man hat ja sonst nix zu tun oder was. man man echt übl was hier so vom stapel gelassen wird. nochdazu wurde hier über die TOUCH geräte geschrieben und nicht die desktopvariante mit maus und tastatur.

win 8 ist unter der haube nicht schlecht, allerdings ist das kleid darüber einfach verbesserungsfähig. dann kommt da noch der store..... kann man aktuell noch nicht über Gruppenrichtlinien-Management sperren , und ich fang doch nicht an jede maschine einzeln anzupacken.

entwicklung arbeitet mit zb solid works und catia und andere programme die sich nicht korrekt ins metro einklinken. einfach nicht praktikabel bei sovielen rechnern. was ihr zuhause macht is mir da echt wurst. da mag das alles nicht stören. fürs büro nen nogo


@opheltes

einfach nur lol. du disqualifizierst dich selbst. schon mal mit firmennetzen, linux und ms servern gearbeitet? schonmal zB Ldap, radius, mailserver und proxy`s aufgesetzt? schonmal system images auf diverse hardware ausgerollt ? geh deine kacheln drücken und sei glücklich.

[ nachträglich editiert von eviltuxX ]
Kommentar ansehen
04.02.2014 17:04 Uhr von eviltuxX
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und @ Niels bohr

" Was das Argument "Tastatur belegt den ganzen Bildschirm" angeht, frage ich mich gerade, ob der Kollege sich schon mal sein Android-Smartphone angesehen hat und drauf geachtet wieviel die Tastatur vom Display einnimmt wenn sie aufpoppt. "

arbeitest du auf deinem phone? ich nutz das wenn ich kurz was nachschau und da stört mich das nicht. müsste ich allerdings damit arbeiten würde ichs nach 2 minuten in die ecke werfen. der vergleich stinkt total sry.

nochdazu nervt es die tastatur im desktop manuell aurufen zu müssen bzw auch manuell zu schließen. die verdeckten eingabefelder stören ja dann auch gar nciht......
Kommentar ansehen
04.02.2014 22:28 Uhr von Gorli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pumba1986:
Bitte, erzähl mir doch mal was Win 7 Sicherheitstechnisch soo enorm von Vista unterscheidet, wenn man Kaspersky oder Titanium drauf hat.

Und bin ich eigentlich der einzige, bei dem Vista nach dem SP1 einwandfrei gelaufen ist? Ich glaube da suchen viele im allgemeinten Vista-hate einen Sündenbock für ihre eigene Unfähigkeit ein System von Ressourcenfressern frei zu halten.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?