03.02.14 13:41 Uhr
 124
 

Türkei: Opposition wirft Regierung politische Zensur im Internet vor

Durch ein neues Internetgesetz will das Parlament das Internet unter die Kontrolle der Regierung bringen.

Die Opposition sieht darin eine Gefahr für die freie Meinungsäußerung im Internet, da regierungskritische Äußerungen gesperrt werden könnten.

Mit dem Gesetz will die Regierung zu einem besseren Schutz der Persönlichkeitsrechte beitragen.


WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Türkei, Regierung, Gesetz, Opposition, Zensur
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2014 13:41 Uhr von amareZZa
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch sowieso egal, dann holen sich die Leute eben einen VPN über den sie alle Seiten aufrufen können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?