03.02.14 12:24 Uhr
 6.063
 

60 Gigabyte - so viel braucht das Online-Rollenspiel "The Elder Scrolls Online"

Das Rollenspiel "The Elder Scrolls Online" muss 60 Gigabyte an Daten auf der PC-Festplatte speichern, bevor es gespielt werden kann.

Dafür wird aber nicht nur Windows 7 und Windows 8 unterstützt, sondern auch das ältere Betriebssystem Windows XP.

Wie von vielen anderen Online-Rollenspielen gewohnt, sind die anderen Hardware-Anforderungen nicht besonders hoch, sodass auch auf älteren Computern gespielt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gigabyte, Online-Rollenspiel, The Elder Scrolls Online
Quelle: de.ign.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2014 12:24 Uhr von Session9
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
60GB, nicht schlecht. Da wird Call of Duty: Ghosts ja glatt entthront mit seinem Speicherhunger. Bin gespannt, wie das in ein paar Jahren aussieht, wenn mehr Leute auf SSDs setzen und dann nur noch 2 Spiele installieren können.
Kommentar ansehen
03.02.2014 12:28 Uhr von Azureon
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Habs in der cb angetestet. Die verschwendetsten 60gb die man haben kann....
Kommentar ansehen
03.02.2014 12:29 Uhr von ILoveXenuuu
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Hab die Beta angespielt und naja es ist halt Elder Scrolls nur eben Online.Und genau deswegenn wird das Spiel auch floppen ...

Die Grafik ist viel zu krass für nen mmo ...wie das später bei Raids aussehen soll frag ich mich :D
Kommentar ansehen
03.02.2014 12:46 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Session9, leute mit SSD nutzen generell eine zweite Festplatte, um diese Daten abzulegen.

Auf der SSD werden nur Betriebssystem und Auslagerungsdaten abgelegt.

Aber ich frag mich, was der Speicherhunger mit der XP-Unterstützung zu tun haben soll.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
03.02.2014 12:53 Uhr von Near
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man mal bedenkt, dass Call of Duty Ghosts scheiße aussieht, nach 4 Stunden vorbei ist und trotzdem 50GB auf die Platte schaufelt steht Elder Scrolls Online im Vergleich dazu ganz gut da...
Kommentar ansehen
03.02.2014 13:02 Uhr von jens3001
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ILoveXenuuu

Wieso soll das floppen weil es eben Elder Scrolls ist?

Es ist eine der erfolgreichsten Spieleserien aller Zeiten.


Floppen könnte es wegen unzähliger Dinge aber nicht aufgrund des Spiels an sich.
Kommentar ansehen
03.02.2014 13:04 Uhr von Ammonit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der3Geist
das ist die ONLINE version, ein mmorpg....und kein single game.

"Käufer des Online-Rollenspiels können die ersten 30 Tage kostenlos spielen und müssen danach eine monatliche Gebühr in Höhe von 12,99 Euro (14,99 Dollar) zahlen."
Kommentar ansehen
03.02.2014 13:15 Uhr von phiLue
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Habe die Beta gespielt und muss sagen es fühlt sich nicht wie ein "The Elder Scrolls"-Titel an, sondern eher wie ein generisches MMO. Wirklich recht schade :/ Und die Grafik kommt auch an Skyrim bei weitem nicht ran. Okay, das hat man vllt auch nicht erwartet, aber hier habe ich trotzdem mehr erwartet als ich gespielt habe.

Habe mir wirklich deutlich mehr erhofft. :/
Kommentar ansehen
03.02.2014 14:31 Uhr von BigTX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das Spiel wird floppen, weil es viel zu teuer ist. Die wollen 50€ für den Kauf +11€ im Monat + ich glaube 5€ wenn man early access haben möchte. Leider rechtfertigt aber das Spiel diese Preise nicht, da es sich eher generisch anfühlt und auch von der Qualität her (Bugs etc.) zwar spielbar ist, aber nichts besonderes. Denke das Abo Modell ist auch Vergangenheit, denn niemand kann mehr einen Verkaufspreis von 50€ + monatl. Gebühren rechtfertigen, schon gar nicht, wenn man den Titel downloaden muss und keine DVD mit Verpackung etc anfallen ;) Entweder 50€ und dann keine monatlichen Kosten oder 5€ und 11€ im Monat
Kommentar ansehen
03.02.2014 15:54 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Festplattenspeicher kostet doch nichts mehr...selbst die SSD´s sind in den letzten 3 Jahren so guenstig geworden. HDD´s sind unter 100 euro zubekommen und da passt 16 mal so ein Spiel rauf.
Kommentar ansehen
03.02.2014 16:36 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird die Telekom-Nutzer mit Volumentarifen aber freuen...
Kommentar ansehen
03.02.2014 16:38 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer

Leute mit SSD benutzen aber die zweite Festplatte nur als Datengrab.

Jemand mit SSD möchte schließlich, dass seine Software schnell startet und Sachen schnell nachlädt. Sonst wäre eine SSD verschwendet.

Und dann bringt es nichts diese Daten auf eine langsame HDD auszulagern.
Kommentar ansehen
03.02.2014 16:50 Uhr von jens3001
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
angelthevampyr : Starwars war von Anfang an erstmal kein Computerspiel, sondern ein Film bzw. Buch.

Elder Scrolls hat nun schon einige Spiele hinter sich und basiert auch vom Ursprung her auf einem Spiel. TESO lehnt sich optisch stark an Skyrim an und inhaltlich ist es recht ähnlich wie seine Vorgänger.

Was ich aber bisher an Crafting, Kämpfen, PvP, etc. gesehen habe ist es super gemacht und ich freue mich drauf.
Kommentar ansehen
03.02.2014 16:56 Uhr von Steel_Lynx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
/ironie
Vieleicht ist der Speicherplatzhunger so groß, da sie für jede Windowsversion ein komplett eigenes spiel Programmiert haben??
/ironieoff

ne mal im ernst...was haben die da gemacht? Hat jetzt jeder Spieler die komplette MMORP-Spielewelt auf dem lokalen Rechner installiert?
Kommentar ansehen
03.02.2014 17:39 Uhr von weyoun3000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die 60GB werden nur für INSTALLATION benötigt. Der eigtl. Spieleclient is "nur" knapp 30GB groß.

Leider ist Zenimax nicht in der Lage ne vernünftige Installationroutine zu schreiben, denn der Launcher lädt erstmal den kompletten Client in komprimierter Form herunter (wobei durch die Kompression gerademal lachhafte 10% Volumen eingespart werden) und entpackt danach erst die Dateien auf die Platte.
Ergo, benötigt man für die Installation das doppelte Volumen des Clienten an freiem Festplattenspeicher.

[ nachträglich editiert von weyoun3000 ]
Kommentar ansehen
03.02.2014 17:56 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mich noch an ein Spiel errinnern, was 200 Megabyte auf der Festplatte belegen sollte.
Bei der Installation die Frage:
Wollen Sie alles auf Platte speichern oder so ähnlich:
A: NEIN
B: JA

Klickte man auf B kam hatte man noch mal die Chance das Abzubrechen mit folgendem Auswahlmenü:
NEIN, war nur ein Joke :)
JA, ich habe eine riiiiiesige Festplatte.

Das war so 2000

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
03.02.2014 18:58 Uhr von TomHao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann haben die Chinafarmer ja wieder bisschen Futter :)
Kommentar ansehen
03.02.2014 19:41 Uhr von STN
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie viele "Hater" hier rumrennen und versuchen The Elderscrolls Online schlecht zu reden.

Hey, es zwinkt euch keiner das Spiel zu spielen, es gibt genug F2P Spiele die ihr spielen könnt.
Kommentar ansehen
04.02.2014 07:00 Uhr von Draco Nobilis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Welt von Skyrim ist ja ok, auch die Quests und Atmosphäre ging.

Aber das Kampfsystem ist das schlechteste seit Oblivion.
Wenn Elder Scrolls Online sich das Kampfsystem also von Skyrim nimmt wird es eine Katastrophe.
Kommentar ansehen
04.02.2014 08:28 Uhr von Chiccio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe die Beta neulich mitgespielt , und muss sagen mich hat es absolut nicht überzeugt, weder grafisch noch, sonst irgendwie , langweilige Quests, und rumgerenne pur !
das Flopt bei den gesalzenen Anschaffungspreisen,+ ABOgebühr, Abzocke Pur.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?