03.02.14 11:59 Uhr
 848
 

Dresden: Häftling hielt sich im Knast einen Sex-Sklaven

Seit vergangenem Freitag muss sich der 23-jährige Robert I. wegen sexuellen Missbrauchs und Nötigung verantworten.

Der Angeklagte soll seinen gleichaltrigen rumänischen Landsmann Paul C. in seiner Zelle missbraucht haben. Dabei musste Paul C. den Rücken und die Beine von Robert I. massieren.

Zudem soll er von Robert I. geschlagen und vergewaltigt worden sein. Das mutmaßliche Opfer wollte aber beim Prozess nicht gegen seinen Peiniger aussagen, denn Paul C. wurde mittlerweile entlassen und befindet sich wieder in seiner Heimat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Dresden, Häftling
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2014 12:16 Uhr von langweiler48
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Dann scheint es Robert C. wohl gefallen haben..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?