03.02.14 10:50 Uhr
 538
 

Verfassungsschutz: Immer mehr Frauen aus Deutschland im Syrien-Krieg

Der Chef des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, hat in einem Interview seine Besorgnis geäußert, dass immer mehr Frauen und Minderjährige aus Deutschland im syrischen Bürgerkrieg eingesetzt würden. Bisher wären etwa zwei Dutzend Frauen betroffen.

Maaßen sagte dazu: "Wir beobachten, dass insbesondere in sozialen Netzwerken gezielt junge Frauen für eine Heirat mit einem Islamisten angeworben werden".

Maaßen geht davon aus, dass vor allem die Rückkehrer für Deutschland eine potentielle Gefahr darstellten. Diese wären bereit für Terroranschläge. Etwa ein Dutzend Deutsche seien bisher bei Kampfhandlungen in Syrien ums Leben gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Krieg, Syrien, Verfassungsschutz
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Nach Lawinen-Abgang durch Erdbeben Hotel verschüttet - Viele Tote