02.02.14 20:06 Uhr
 753
 

Fußball: 5:0 - FC Bayern München schießt Eintracht Frankfurt aus der Allianz Arena

Der FC Bayern München befindet sich weiterhin auf Kurs zur 24. Meisterschaft. Die Bayern überrollten im Sonntagsspiel der Fußball-Bundesliga die Eintracht aus Frankfurt mit 5:0.

Die Tore für die Bayern erzielten vor 71.000 Zuschauern Mario Götze, Franck Ribéry, Arjen Robben, Dante und Mario Mandzukic.

Der Schlussmann der Eintracht, Kevin Trapp, verhinderte dabei eine noch höhere Niederlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Eintracht Frankfurt, Allianz Arena
Quelle: home.1und1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2014 20:36 Uhr von symphony84
 
+12 | -20
 
ANZEIGEN
Naja, ob man nun so ein Spiel schön finden muss. Das Gekicke recht einseitig, ergo langweilig. Und es sollen 71k in der Allianz-Arena gewesen sein... gehört hat man die nicht...

Zusammengefasst: Totentanz

Aber ein Hoffnungsschimmer: Es sollen bald 4000 Platze mehr geben. Wenn die die Gäste bekommen, bin ich optimistisch was die Stimmung angeht.

Aber Marcel Reif hat sich tierisch über die Statistikwerte von Thiago gefreut. Der hat ja auch sonst nix.

Aber wem das Antispektakel gefällt. ^^

[ nachträglich editiert von symphony84 ]
Kommentar ansehen
02.02.2014 20:57 Uhr von symphony84
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.02.2014 21:03 Uhr von magnificus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nur hin fährt um die Punkte ab zuliefern, kassiert 5e.

So werden die Bayern doch noch Meister ;)
Kommentar ansehen
02.02.2014 21:45 Uhr von derNameIstProgramm
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
@symphony84
So so, das Spiel war nicht schön, die Fans natürlich viel zu leise, generell alles schlecht, war ja schließlich ein Bayern Spiel, nicht wahr? Weisst du was? Mir hats trotzdem gefallen :)

Ich für meinen Teil finde ein Spiel, bei der eine Mannschaft hervorragenden und schönen Fußball spielt in der Tat sehr gut, egal ob der Gegner nun deswegen 5 Tore kassiert, gar keine Tore kassiert oder sogar gewinnt. Das wichtige ist wie man spielt, und die Bayern haben heute ihre Klasse gezeigt.

Aber da ist jeder wohl etwas anders. Du scheinst mehr auf 90 Minuten wildes, unkoordiniertes Rumgestochere zu stehen, bei dem am Ende trotzdem fast das Bundesliga-Schlusslicht die Punkte zuhause behält.
Kommentar ansehen
02.02.2014 21:59 Uhr von symphony84
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@ derNameIstProgramm

Kritisiere eher die Leistung von Frankfurt, verstehst du das nicht?

Das Spiel war einseitig und daher größtenteils langweilig. Aber waum es gleich wieder als Bayernkritik aufgefangen, erschliesst sich mir nicht.

Ich stehe darauf, wenn beide Mannschaften Fussball spielen, aber das hat SGE heute nicht gemacht.

"So so, das Spiel war nicht schön, die Fans natürlich viel zu leise, generell alles schlecht, war ja schließlich ein Bayern Spiel, nicht wahr?"

Bayern -> Fans
Spiel -> Frankfurt

Nicht immer alles verallgemeinern.

"Aber da ist jeder wohl etwas anders. Du scheinst mehr auf 90 Minuten wildes, unkoordiniertes Rumgestochere zu stehen"

Hä ? Wo ist da der Zusammenhang?
Kommentar ansehen
02.02.2014 22:14 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
irgendwie war direkt unmittelbar nach der halbzeit absolute totenstille im stadion, weiß man da wieso?! also man hat ja auch nicht das frankfurter asipack gehört, die eh nur was gegen den hoeneß zu brüllen hatten, weil ihre mannschaft anfeuern hätte eh nix gebracht :-D

so nach 3-4 minuten in der 2ten halbzeit war aber wieder was zu hören von den rängen...

jo is jetz nich wie bei ka köln, pauli, oder schalke... das wird wohl auch nie soweit kommen... dafür spielen wir besseren fußball :-P
Kommentar ansehen
02.02.2014 22:40 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@symphony84
"Aber waum es gleich wieder als Bayernkritik aufgefangen"

Na dann habe ich dich wohl falsch verstanden. Sorry!

"Ich stehe darauf, wenn beide Mannschaften Fussball spielen, aber das hat SGE heute nicht gemacht."

Ich denke das ist eine falsche Beobachtung. Sicherlich war die Eintracht heute nicht bei 110%, aber das liegt auch an der Spielweise der Bayern. Wenn der Gegner mit fast 100% Passquote sich die Bälle hin und her schiebt und auf jeder Position sowohl individiuell besser besetzt ist, sowie pressing-resistent, wie willst du dann gut dagegen halten? Das kannst du 45 Minuten lang machen, und danach gehst du mit 10:0 unter weil du nicht mehr laufen kannst. Oder du machst es durch Härte, dann stehst du in der Pause schon zu 9 da.

Ich denke die SGE hat sich heute gar nicht so schlecht geschlagen, und ja, ich weiss wie komisch das klingt.
Kommentar ansehen
02.02.2014 22:56 Uhr von fraro
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die Mannschaften schon im Voraus wissen, dass sie gegen die Bayern "sowieso" nicht gewinnen können und deshalb ihre besten Leute zum "Schonen für wichtige Spiele" auf der Bank sitzen lassen, dann "Gute Nacht Bundesliga"!

Man sollte doch sofort den Bayern den Meistertitel überreichen. Dann können die ihre Spieler für bedeutendere Spiele als in der BL schonen und kein Gegner muss frustriert vom Platz gehen...

Was für eine spannende Saison, wenn schon alle die Flinte ins Korn geschmissen haben, traurig. Dabei müsste es doch gerade jetzt Anreiz für die "Kleinen" sein, den übermächtigen Gegner mal zu besiegen.

Punkte sammeln ok, aber macht den Bayern SO Fussballspielen überhaupt Spass?
Und wie ist das so als FCB-Fan? Kann man denn dauerglücklich sein? Dies widerspricht doch der menschlichen Psyche!
Kommentar ansehen
02.02.2014 23:22 Uhr von symphony84
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Was für eine spannende Saison, wenn schon alle die Flinte ins Korn geschmissen haben, traurig. Dabei müsste es doch gerade jetzt Anreiz für die "Kleinen" sein, den übermächtigen Gegner mal zu besiegen."

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das passieren wird. Fragt sich nur wann. ^^
Kommentar ansehen
02.02.2014 23:27 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101
"irgendwie war direkt unmittelbar nach der halbzeit absolute totenstille im stadion,"

Da waren die Lautsprecher ausgefallen über die bei den Bayern gewöhnlich die Stimmung simuliert wird.
Kommentar ansehen
03.02.2014 00:21 Uhr von LordKelvin
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Irgendjemand scheint beim BVB die Jammer-Woche ausgerufen zu haben.

Erst Aki Watzke mit einer Aussage, die selbst von unbeteiligten wie Hannovers Kind und Reiner Calmund als realitätsfremd abgestempelt wurde.

Dann kommt Hummels, mit seiner Aussage dass es Bayern Spieler ja so viel leichter hätten in die DFB Auswahl zu kommen.

Und dann noch die Fans, die jammern dass ja alles so langweilig ist bei soviel Punkten Abstand. Faszinierend dabei ist, dass z.B. damals, am 14.01.2011, keiner in diese Richtung argumentiert hat:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
03.02.2014 00:40 Uhr von derNameIstProgramm
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101
"irgendwie war direkt unmittelbar nach der halbzeit absolute totenstille im stadion, weiß man da wieso?"

Nach Angaben vom Club Nr 12 waren dies Schweigeminuten für einen verstorbenen Bayernfan.
Kommentar ansehen
03.02.2014 00:59 Uhr von Karlchenfan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mal ehrlich,wenn du als Trainer weißt,da drüben steht die Creme del a Creme auf eigenem Platz,setzt du dann wirklich deine besten Leute dagegen,wo dann die Gefahr besteht,das die sich ernsthaft wehren,sich dabei eventuell verletzen oder wg. Übermotivation vorzeitig sich das Wasser in den Nacken rauschen zu lassen und mir beim nächsten gewinnbaren Spiel fehlen?
Wenn ich weiß, das ich da bei den heimstarken Bayern nur Erfahrung und Kampfgeist erben kann,dann nehm ich doch auch die zweite Garde,wofür werden die denn sonst bezahlt?
Für´s possieren auf dem Mannschaftsphoto?
Kommentar ansehen
03.02.2014 01:39 Uhr von Marco73230
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
gutes Spiel hin oder her, dass Ba**rn "Fans" einen Sieg ihrer Truppe, egal wie hoch er ausfällt, gut finden, ist ja wohl verständlich.
Für mich war das beste Spiel der Nord-Österreicher das CL Finale gegen Chelsea
Kommentar ansehen
03.02.2014 03:18 Uhr von derNameIstProgramm
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Marco73230
"Für mich war das beste Spiel der Nord-Österreicher das CL Finale gegen Chelsea"

Mittlerweile muss ich sagen: Für mich auch!

Damals, gerade die Bundesliga und den DFB Pokal an Borussia Dortmund verloren, auch noch das Finale so knapp zu verlieren, hat geschmerzt.

Aber man muss einfach sagen: Diese Niederlage hat die Bayern so gestärkt und motiviert, dass daraus das beste entstanden ist was man sich vorstellen kann. Man hat daraus die Kraft gezogen eine Bundesliga-Saison zu spielen die mit 25 Punkten Vorsprung auf Borussia Dortmund geendet ist. Man hat den BVB im DFB Pokal geschlagen und anschließend das Finale des DFB Pokals gewonnen. Und man hat es wieder ins CL Finale geschafft und auch noch dort den BVB besiegt.

Und als ob das Triple und die dreifache Niederlage des BVB nicht schon schön genug für den Bayern Anhänger wäre, hatte man sogar noch die Möglichkeit, sich im UEFA SuperCup gegen eben jenes Chelsea zu beweisen und diese auch noch zu besiegen. Der Weltcup war dann das einfache aber dennoch krönende Finale.

Und genau aus diesem Grund kann ich dir nur zustimmen. Das Finale gegen Chelsea war das beste und wichtigste Spiel der Bayern.
Kommentar ansehen
03.02.2014 08:00 Uhr von KKvin
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101 @derNameIstProgramm

Richtig, es gab drei Schweigeminuten für ein ehemaliges Schickeria-Mitglied, der auch in der Hinrunde regelmäßig in der Südkurve stand und an Silvester an einem unbeschrankten Bahnübergang ums Leben kam.
Die Mannschaft war darüber informiert und auch die Eintracht-Fans versicherten daran teilzunehmen, was sie dann auch getan haben. Großer Respekt dafür!
Kommentar ansehen
03.02.2014 10:37 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@symphony

Mal abgesehen davon dass man deinem Post und deiner bisherigen Haltung gegenüber Bayern nicht davon auszugehen war dass du mit deiner Kritik die Frankfurter meintest, muss ich dir doch widersprechen...


Ein Spiel ist also für dich nur dann interessant wenn beide Teams auf Augenhöhe spielen und ein offener Fight herrscht. Kann es nicht auch interessant sein wenn der Underdog sich mit allem was ihm zur Verfügung steht gegen die Niederlage stemmt, oder wie der VfB sogar in Führung geht und versucht diese über die Zeit zu retten.

Ist es nicht auch spannend wenn es eine Mannschaft schafft den Gegner derart einzuschnüren dass dieser es nicht mehr schafft sein Spiel zu machen oder überhaupt für Entlastungsangriffe zu sorgen?

Ich fand das Spiel durchaus interessant und sehenswert, auch wenn zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkamen wer als Sieger vom Platz gehen wird.


Dass die Stimmung in der Allianz-Arena nicht so toll ist bzw. man nicht so viel hört, wird sich dir dann erschließen wenn du selbst mal im Stadion warst.


Das "Gummiboot" wirft die Schallwellen kaum zurück, was dazu führt dass man als TV-Zuschauer den Eindruck hat dass kaum Stimmung vorherrscht. Kann dir aus eigener Erfahrung sagen dass Stimmung durchaus da ist auch wenn man nicht so euphorisch feiert wie in Dortmund ;)


Und nur so nebenbei... mit Antispektakel hatte das Spiel der Bayern mal rein gar nichts zu tun
Kommentar ansehen
03.02.2014 13:33 Uhr von symphony84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Ein Spiel ist also für dich nur dann interessant wenn beide Teams auf Augenhöhe spielen und ein offener Fight herrscht. Kann es nicht auch interessant sein wenn der Underdog sich mit allem was ihm zur Verfügung steht gegen die Niederlage stemmt, oder wie der VfB sogar in Führung geht und versucht diese über die Zeit zu retten.

Ist es nicht auch spannend wenn es eine Mannschaft schafft den Gegner derart einzuschnüren dass dieser es nicht mehr schafft sein Spiel zu machen oder überhaupt für Entlastungsangriffe zu sorgen?"

Wie kommst du auf das "nur".

Na klar kann das spannend sein, wie du es beschreibst.

Aber die Leistung sämtlicher Mannschaftten die gegen
Bayern spielen resultiert meist aus zu viel Angst und zu viel Respekt. Man kann doch diese Langweilie im Meisterschaftskampf auch als Bayernfan irgendwann nicht mehr gut finden.

"Ein Mannschaft ist nur so gut, wie die andere es zulässt."

Irgendwie ist da was dran.

Weisst du eigentlich was der Trainer RB-Salzburg vor der Partie gegen Bayern gesagt hat?

Das sie mutig und agressiv nach vorn gehen werden.

Was hat man von Armin Veh vor dem Spiel gestern gehört?
Kommentar ansehen
03.02.2014 14:09 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@symphony84
"resultiert meist aus zu viel Angst und zu viel Respekt"

Ich denke es ist eine Mischung. Einerseits der Respekt, aber andererseits auch die Klasse der Bayern.

"Weisst du eigentlich was der Trainer RB-Salzburg vor der Partie gegen Bayern gesagt hat"

Weisst du eigentlich, was Sammer und Guardiola nach dem Spiel gegen RB Salzburg gesagt haben?

Wir waren "schläfrig unterwegs". Und was hat man von Guardiola gestern gehört?

Man könnte also genauso sagen dass Bayern gegen Salzburg einfach einen schlechten Tag hatte und im Gegensatz dazu gestern die volle Leistung abgerufen hat. Hatte also nichts mit Taktik von Salzburg und Eintracht zu tun, sondern rein mit dem Einsatzwillen der Bayern.

Du verstehst was ich damit sagen möchte? Richtig, einseitig betrachtet erfasst man die Realität leider nicht wirklich. Wenn man so etwas fälschlicherweise macht, sieht man die anderen Clubs beim großen Rivalen meist jämmerlich spielen und beim eigenen Club dann Weltklasse abrufen. Die Wahrheit liegt aber dazwischen.
Kommentar ansehen
03.02.2014 16:24 Uhr von symphony84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Du verstehst was ich damit sagen möchte? Richtig, einseitig betrachtet erfasst man die Realität leider nicht wirklich. Wenn man so etwas fälschlicherweise macht, sieht man die anderen Clubs beim großen Rivalen meist jämmerlich spielen und beim eigenen Club dann Weltklasse abrufen. Die Wahrheit liegt aber dazwischen. "

Damit kann ich leben. ^^

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?