02.02.14 13:39 Uhr
 2.675
 

Fußball/Günter Netzer: An Kroos wird ein Exempel statuiert

Günter Netzer glaubt, dass sich Toni Kroos stark überschätzt. Dieser steht momentan mit dem FC Bayern München in Verhandlung und pokert um ein höheres Gehalt.

Kroos, so Netzer, sei nicht unersetzlich, auch wenn er ein talentierter Spieler ist, was aber bedeuten könnte, dass der FC Bayern an ihm ein Exempel statuieren werde um den anderen Spielern zu zeigen, dass sie nicht jedes Gehalt zahlen.

Netzer empfiehlt den Spielern des FC Bayern, sich zurückzuhalten und sich mehr auf das Spiel zu konzentrieren, denn die momentan verletzten Spieler kehren zurück. Für sie bedeutet es, dass es bald mehr Druck im Kampf um die Stammplätze geben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: azru-ino
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Toni Kroos, Günter Netzer
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestbezahltester deutscher Fußballer: Toni Kroos 120-Millionen-Vertrag angeboten
Fußball: Lothar Matthäus findet Mesut Özil und Toni Kroos nicht "Weltklasse"
Fußball: Toni Kroos wird nicht mehr in Bundesliga zurück kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2014 15:59 Uhr von |Erzi|
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann zahlt eben ein anderer Verein das Geld fuer ihn.
Darueber wuerde ich mir an seiner Stelle erstmal keine Sorgen machen. Sicher ist es schoen bei einer so erfolgreichen Mannschaft zu spielen wie dem FCB aber auch andere Clubs feiern ihre Erfolge. Ausserdem sollte man Spass am spielen haben und die Kohle dabei auch stimmen. Bin zwar kein Fussballer aber in einer anderen Mannschaftssportart unterwegs und ich muss sagen das es mir eigentlich egal ist wo ich mitspielen kann. Hauptsache ich habe ein Team das auch den Namen Team verdient und wir haben Spass dabei. Und wenn man da gegen staerkere verliert und trotzdem alles gegeben hat dann steckt man das locker weg. Geld verdiene ich damit eh keins.
Kommentar ansehen
02.02.2014 16:18 Uhr von Chiccio
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was erlauben Kroos..?
kann wohl den Hals nicht voll genug bekommen ......
Kommentar ansehen
02.02.2014 18:12 Uhr von lossplasheros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Erzi

Du verwechselt da was grundlegendes!
Für dich ist der Verein nur ein Hobby, nur Spaß. Du machst es, weil du es gerne machst.

Das mag bei Fußballern wohl auch oft stimmen, doch für sie ist es ihr Beruf - nicht ihre Freizeit.

Und ich kenne viele, für die ihr Arbeitsplatz nicht mit Freizeitspaß gleichzusetzen ist und trotzdem arbeiten sie.
Kommentar ansehen
02.02.2014 20:56 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube ned das er das nicht auch gerne macht. Sonst waere er garantiert nicht halb so gut. Wenn man da was erreichen will dann muss man das wirklich von innen heraus wollen und nicht nur seinen Job machen.
Kommentar ansehen
03.02.2014 10:19 Uhr von D0M3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte noch unbedingt folgendes beachten: der FCB hat Kroos einen deutlichen Aufschlag auf sein bisheriges Gehalt angeboten. Es gibt Gerüchte, wonach das nicht genug ist. Kroos soll eine Verdoppelung seines Gehaltes fordern und demnach dann mehr verdient als ein Ribery.
Kroos vergisst schnell, dass jeder Spieler bei Bayern ersetzlich ist, und Pep nordet ihn auch wieder ein. Dann geht Kroos halt zu einem anderen Klub, wenn dieser bereit ist seine Gehaltsforderung zu bezahlen. Ich finde die Haltung des FCB völlig richtig und hat den Verein eben dahin gebracht, wo andere Klubs es nur dank dubioser Geschäfte noch am Leben hält.
Sollte Kroos dann den Verein verlassen, heißt das dann auch nicht, dass er dort noch seine Leistung bringt. Das kann schnell dann nach hinten los gehen, Beispiele gibt es ja genug. ;)
Kommentar ansehen
03.02.2014 10:46 Uhr von GroundHound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat ein junger Spieler wohl etwas den Boden unter den Füßen verloren. Kann passieren.
Die Verantwortlichen von Bayern wissen schon, damit umzugehen und ihn wieder in die Realität zurück zu holen.
Kommentar ansehen
03.02.2014 19:44 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber kriegt Kroos derzeit nicht "nur" 4 Mio? Bei einer Verdopperlung wären das 8 Mio. Also genau das, was ein Lewandowski vermutlich verdient. Ribery liegt doch bei ungefähr 10 Mio.

Ich kann Kroos da schon verstehen. Da kommt ein neuer Mitarbeiter und der bekommt auf Anhieb doppelt soviel Gehalt wie Du, obwohl er erst noch beweisen muss, das auch wert zu sein.

Aus einem ähnlichen Grund ist Lewandowski übrigens aus Dortmund weg, als Reus verpflichtet wurde und gleich 3mal soviel Gehalt bekam.
Kommentar ansehen
04.02.2014 07:00 Uhr von onkelmihe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann dankt denn der Netzer endlich mal ab? Bayern-Spieler rotieren - das is doch nix Neues..!

Dieser Mensch (Netzer) ist einfach unerträglich - vor allem seine völlig überflüssigen Statements...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestbezahltester deutscher Fußballer: Toni Kroos 120-Millionen-Vertrag angeboten
Fußball: Lothar Matthäus findet Mesut Özil und Toni Kroos nicht "Weltklasse"
Fußball: Toni Kroos wird nicht mehr in Bundesliga zurück kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?