02.02.14 11:35 Uhr
 2.594
 

"Ecto-1" für jeden: LEGO "Ghostbusters"-Set erscheint noch in diesem Jahr

Der Spielwarenproduzent LEGO rief Fans dazu auf, eigene Entwürfe zu erstellen, die sie gerne als offizielles LEGO-Produkt sehen möchten.

Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum des Films schaffte es nun "Ghostbusters" zum offiziellen Produkt. Beinhalten wird es unter anderem "Ecto-1", eine Variante des 1959er Cadillac Miller-Meteor.

Noch hat LEGO keine weiteren Details zum Design und zum Preis veröffentlicht, das Set soll aber im Laufe diesen Jahres erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Film, Jubiläum, Set, Ghostbusters, LEGO, Ecto-1
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2014 14:18 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Preise für Legos werden zur Zeit immer frecher.

Das Simpsons Haus steht für 360 Euro bei Amazon.

Lego Technik Modelle kosten auch fast immer 200 Euro.

Welche Familie soll sich das bitte noch leisten ?

Oder ist das Masche, weil man die quängelnden Kinder lockt und die Eltern dann die saftigen Preise wohl oder übel zahlen.
Kommentar ansehen
02.02.2014 15:54 Uhr von |Erzi|
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Gemecker.

Die Legosteine sind handgegossen und fussbemalt. Glaubst das kriegt man umsonst?

Alleine schon der Lego-Schriftzug auf jedem "Knuppel" ist nicht so einfach herzustellen.

;)

Hast schon recht die Preise sind wirklich jenseits von Gut und Boese.
Kommentar ansehen
02.02.2014 16:43 Uhr von Soref
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mir ist deren krude Preisgestaltung auch schon aufgefallen.
Früher gab es zu Weihnachten mal eine Ritterburg, die auch schon ordentlich zu Buche geschlagen haben.(ca. 60 DM).

Habe letztes Jahr gedacht, dass ich für die Kinder eines Bekannten so etwas mal kaufe.
Da legt man tatsächlich ca. 160€ aufwärts auf den Tisch. Das ist der pure Wahnsinn.

[ nachträglich editiert von Soref ]
Kommentar ansehen
02.02.2014 17:56 Uhr von Erdnuss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blaupunkt
Bei Lego kostet das Haus 200€. Und das liegt schätzungsweise eher an der hohen Anzahl an Teilen, nämlich 2500.

@Soref
Die aktuelle Burg kostet 80€ (1000 Teile), durchaus okay, finde ich.

Die Modelle mit hohen Preisen bei Amazon werden eh nicht von Lego verkauft, das sind eher alte Modelle mit Sammlerwert.
Kommentar ansehen
02.02.2014 18:50 Uhr von CroNeo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Soref:
Was ist für dich "früher"? Ender der 80er/Anfang der 90er hat so eine Lego Ritterburg schon 100DM und mehr gekostet. (Je nach Umfang.)
Kommentar ansehen
02.02.2014 19:48 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Erdnuss

Das Simpsons Haus hatte einen Startpreis von 200 Euro. Auch bei Amazon.

Auf der Lego Seite ist es nicht mehr vorrätig, bzw erst wieder ab 19 Februar.

Ich denke das es die zweite Masche ist. Neuerscheinungen auch bei Lego Technik sind nach 1-2 Wochen ausverkauft und werden dann gehandelt wie Gold.

Ich finde 200 Euro für das Simpsons Haus trotzdem zu viel.
Gerade das Haus besteht aus ganz normalen einfarbigen Steinen.

Im Gegensatz ist da Lego Technic wieder nachvollziehbar, da die Teile alle ineinandergreifen und zusammen Funktionieren und es ausgetüftelt werden muss.
Kommentar ansehen