02.02.14 11:30 Uhr
 340
 

Tierschützer-Schiff Sea Shepherd von japanischem Walfängern gerammt

Nach Angaben der Tierschützer haben drei japanische Walfangschiffe einen koordinierten Angriff gegen ein Schiff der Sea Shepherds geführt.

Dabei wurde das Schiff Bob Barker gerammt. Angeblich wollten die Walfänger schon zuvor die Boote durch Wurfgeschosse und Enterhaken stoppen.

Sea Shepherd versuchte, den Harpunier-Schiffen die Zufahrt zum Fabrikschiff zu blockieren.


WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Angriff, Schiff, Wal, Tierschützer
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2014 11:30 Uhr von amareZZa
 
+6 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.02.2014 11:31 Uhr von Bierpumpe1
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Walfang ist unnötig und zu verurteilen.
Kommentar ansehen
02.02.2014 11:34 Uhr von Chiccio
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.02.2014 11:39 Uhr von Bierpumpe1
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Wer kann mir nur einen einzigen plausiblen Grund dafür nennen warum eine hochentwickelte und reiche Industrienation wie Japan Wale abschlachtet???
Kommentar ansehen
02.02.2014 12:38 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@ amareZZa
Was für eine armer Mensch bist du denn?

Die Leute der Sea Shepherd setzten sich wie niemand anderes für die Umwelt ein. Alleine der Gründer Paul Watson ist ein Held.
Habe letztens eine Doku über ihn gesehen und war überrascht was er alle geschafft hat im gegensatz zu Greenpeace.

Finde man sollte solchen leuten ein Kriegsschiff geben und dann dürfen sie mal auf richtige Jagt nach Umweltverbrechern gehen
Kommentar ansehen
02.02.2014 15:26 Uhr von langweiler48
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Einesteils bin ich froh, dass es noch Menschen gibt, die den [edit] Paroli bieten und den nicht genehmigten Walfang versuchen zu stören. Andererseits verstehe ich die weltumspannenden Organisationen nicht die tatenlos zusehen, wie gerade die Japaner sich einen Dreck um die festgelegten Fangquoten kümmern und die vom Aussterben bedrohten Tiere, deren Fehlen in den Weltmeeren zu starken Ungleichgewichten führen wird auch noch auf brutalste Art abschlachten. Warum kann man gegen dieses Land keine Sanktionen aussprechen?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?