02.02.14 10:17 Uhr
 470
 

Einstellungsstopp von Lehrern: 300 Leute bei Bamberger Flashmob für Bildung

In der Universitätsstadt Bamberg kam es zu einem Flashmob für Bildung.

Das Motto war "Bewegung in Bildung" und war eine Demonstration gegen den Einstellungsstopp von Lehrern.

An dem Flashmob hatten sich ungefähr 300 Leute beteiligt. Sie trafen sich für wenige Minuten um 15:00 Uhr auf dem Bamberger Maxplatz, um mit Kreide auf dem Boden ihre Botschaften zu hinterlassen.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Demonstration, Bildung, Bamberg, Flashmob, Lehramt
Quelle: www.nordbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2014 10:28 Uhr von Stefan62
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Und deshalb werden jetzt mehr Leherer eingestellt ? Der bayrische Oberhäuptling sollte solche Subjekte , die nicht verstehen, dass sie schon fast im Paradies leben ausweisen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?