02.02.14 10:01 Uhr
 913
 

Nach 26-jähriger Untersuchung sicher: Forscher fanden die Knochen Karls des Großen

Vor 26 Jahren fanden Archäologen im Dom zu Aachen Knochen, die 1.200 Jahre alt waren. Nun sind die Untersuchungen der Knochen abgeschlossen und die Wissenschaftler präsentierten ihre Ergebnisse.

Demnach gehen die Forscher um Professor Frank Rühli nun davon aus, dass die Knochen wirklich zum König der Franken (742-814 n. Chr.) gehören.

Professor Frank Rühli, sagte zu den untersuchten Fundstücken: "Mit den Ergebnissen aus dem Jahr 1988 bis heute, können wir mit großer Wahrscheinlichkeit sagen, dass wir es mit dem Skelett von Karl dem Großen zu tun zu haben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Fund, Untersuchung, Archäologie, Knochen, Karl der Große
Quelle: www.ancient-origins.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2014 10:25 Uhr von quade34
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Nun aber ganz schnell klonen, damit es Deutschland wieder besser geht.
Kommentar ansehen
02.02.2014 10:34 Uhr von Sirigis
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@quade34: zwar ein + von mir, aber kennst Du eigentlich das Leben von Karl? Gar so ein feiner Kampel war das nämlich auch nicht, frag doch mal die Nachfahren der Sachsen.
Kommentar ansehen
02.02.2014 10:39 Uhr von quade34
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
War nur ein Scherz.
Kommentar ansehen
03.02.2014 11:47 Uhr von kniekehle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mit welch sinnlosem Scheiß manche Leute Geld verdienen...

[ nachträglich editiert von kniekehle ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?