01.02.14 20:02 Uhr
 3.164
 

Fußball/3. Liga: Skandal beim Spiel Hansa Rostock gegen den VfL Osnabrück

In einem Samstagsspiel der dritten Fußball-Liga zwischen Hansa Rostock und dem VfL Osnabrück kam es zu einem Skandal, der von den Rostocker Fans verursacht worden ist. Die Partie endete mit 1:1 (1:1).

David Pisot (Osnabrück) wurde kurz vor der 52. Minute verletzt. Während er am Boden lag, wurde er von Hansa-Fans mit Gegenständen beworfen. Daraufhin unterbrach der Unparteiische die Partie für 14 Minuten.

Nicolas Feldhahn hatte die Gäste in der 3. Minute per Strafstoß in Front gebracht. Julian Jacobs erzielte in der 27. Minute den Ausgleich und Endstand. Milorad Pekovic (33.) und Sascha Schünemann (41./beide Hansa) sahen jeweils die Rote Karte. Pascal Testroet (90./VfL) sah Gelb-Rot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Skandal, Liga, Hansa Rostock, Verletzter, VfL Osnabrück, Unterbrechung
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2014 20:37 Uhr von brycer
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Diese hirnlosen Idioten als ´Fans´ zu bezeichnen ist völliger Blödsinn. Das sind keine Fans. Weder Fans von Hansa, die deswegen mit Sicherheit nicht ungeschoren davon kommen, noch Fans des Fußballs im Allgemeinen.
Die sind nur auf Randale aus und haben sich den Fußball als Plattform gesucht.
Kommentar ansehen
02.02.2014 07:55 Uhr von Heggebogg
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Naja also ich muss zugeben das ich damals bei Kahn auch ein paar Bananen geworfen habe...... >>>schäm<<< >>>grins<<<

[ nachträglich editiert von Heggebogg ]
Kommentar ansehen
02.02.2014 10:22 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@alfisliebling - Du schreibst:

"Und was daran ist jetzt der "Skandal"? Das ist halt moderner Fußball "

Du heißt es also gut wenn am Boden liegende noch beworfen, vlt. sogar noch getreten werden dürften? Moderener Fussball ist sowas für Dich? Für mich ist sowa ein "Austobungsfeld für Minderbemittelte" und hat nichts mit Fan zu tun.
Kommentar ansehen
03.02.2014 12:45 Uhr von BIG Show
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind arschlöcher die sowas machen .. man kann im Stadion sich da 90 Minuten verbal dampf ablassen und versuchen den Heimvorteil so zu nutzen aber machen volltrottel raffen es nicht ... Rostock sowie .. schwer geschädigt am besten lizens entziehen und gut ist braucht kein mensch und vermisst wird es nur von den komischen Rostockern ´FANS´ .. lächerlich
naja wenn man es sportlich nicht drauf hat ..

[ nachträglich editiert von BIG Show ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?