01.02.14 17:36 Uhr
 206
 

Goslar: Die Forderungen des Verkehrsgerichtstages an die Politik

In Goslar endete der 52. Verkehrsgerichtstag mit drei Kernforderungen an die Politik. An dem VGT nahmen etwa 2.000 Verkehrsexperten und Juristen aus dem In- und Ausland teil.

Zum Einen wird gefordert, dass das Selbstbestimmungsrecht auch bei den Daten, die während des Autofahrens aufgezeichneten werden, gelten muss.

Als zweite Forderung wurde eine Reform der medizinisch-psychologischen Untersuchung formuliert. Als Drittes wird eine regelmäßige Untersuchung der Fahrtüchtigkeit gefordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Politik, Auto, Forderung, Datenschutz, Goslar, Verkehrsgerichtstag
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2014 17:36 Uhr von amareZZa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Finde vor allem die Forderung auf einen verbesserten MPU-Test und die Fahrtüchtigkeitsprüfung sehr wichtig!!!
Kommentar ansehen
01.02.2014 18:26 Uhr von einerwirdswissen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin für eine Aufnahme von vorsätzlichen Verkehrsvergehen ins Strafgesetzbuch.
Wer unter Drogen und-oder Alkohol sich hinters Steuer setzt und dann Menschen verletzt werden oder sterben,dann sollen Sie anständig bestraft werden.

Jetzt ballert mich mal schön mit "-" zu.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?