01.02.14 15:41 Uhr
 48
 

Bangkok: Explosionen und Schusswechsel bei Wahl-Protesten

Beim Aufeinandertreffen von Anhängern und Gegnern der Regierung kam es nach Medienberichten in Bangkok zu Schusswechseln und "bombenähnlichen" Detonationen.

Nach Augenzeugenberichten wurde mindestens drei Menschen verletzt. Anhänger beider Lager hatten Pistolen während der Demonstrationen bei sich.

Bisher wurden etwa 500 Menschen verletzt und zehn getötet. Am Sonntag sind rund 49 Millionen Menschen zur Wahl aufgerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Bangkok, Schusswechsel
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr schickt Leopard 2 und Marder an Ostflanke
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran