01.02.14 15:28 Uhr
 1.569
 

Osnabrück: McDonald´s testet Lieferservice

Die Fastfood-Kette McDonald´s plant in Osnabrück für drei Tage einen Lieferservice einzurichten. Bereits im November 2013 testete der Osnabrücker McDonald´s einen Lieferservice, damals allerdings nur für einen Tag.

Der Mindestbestellwert für eine Lieferung soll bei zehn Euro liegen. Auch die einzelnen Produkte sind etwas teurer, ein Big Mac kostet beispielsweise mit 3,50 Euro 60 Cent mehr als in der Filiale.

In Asien und Österreich gibt es bereits einen Lieferdienst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: McDonald´s, Osnabrück, Lieferservice
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2014 15:28 Uhr von amareZZa
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich! Versteh wirklich nicht warum das noch nicht längst eingeführt wurde. Okay man kanns über den Butler bestellen aber da ists halt nochmal teurer
Kommentar ansehen
01.02.2014 15:33 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich versteh ja auch nicht warum es bei uns in der Gegend haufenweise Pizza-, China, und Sonstwas-Lieferservices gibt, aber nirgendwo bekomm ich Kebab geliefert. An jeder Ecke in der Stadt gibt es eine Bude, aber liefern will keiner von denen.
Kommentar ansehen
01.02.2014 16:02 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache

Haben wir hier "zum Glück" ist aber leider ein schlechter Service.

Es gab Zeiten da hätte ich einen McD Lieferservice praktisch gefunden. Aber jetzt nicht mehr, da ich das Pech habe 100 Meter neben einem zu wohnen.
Kommentar ansehen
01.02.2014 16:06 Uhr von PuerNoctis
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich froh, dass ich gleich einen BK vor der Haustüre habe :P
Aber ernsthaft, BK ist doch viel "deftiger", oder nicht? :/

EDIT: Auf meinem Arbeitsweg gibt wurde neulich ein MC gebaut, der hat ein Zahlungssystem, wie ich es noch nie in einem FastFood Restaurant gesehen habe: Da wird bestellt, dann bekommt man eine Nummer und darf wie beim Metzger auf eine Anzeige gucken, wann man dran kommt. Da das strikt nach Reihenfolge geht, und die nicht einfach mal eben nach hinten zu fertigen Burgern greifen können, durfte ich schon mal 15 Minuten auf zwei Cheeseburger warten. Kann mir jemand sagen, ob das bei MC weit verbreitet ist? Sah das zum ersten Mal...

[ nachträglich editiert von PuerNoctis ]
Kommentar ansehen
01.02.2014 16:17 Uhr von usekevin
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ PuerNoctis
Gibts bei uns in der Umgebung leider auch EINE Filiale.

Grauenhaft
Kommentar ansehen
01.02.2014 16:35 Uhr von amareZZa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ PuerNoctis
Am Flughafen München gibts das auch, aber da gabs wenn ich mich recht erinnere zwei ausgaben, einmal für kleinbestellungen und einmal für menüs
Kommentar ansehen
01.02.2014 16:43 Uhr von PuerNoctis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ amareZZa
Ah, gut zu wissen, bei dem McD den ich meine gibt´s da (noch) nicht. Hoffe das kommt noch oder die ändern irgendwas, weil wenn man schnell solche Kurzbestellungen will, z.B. auf dem Heimweg von der Arbeit ist das manchmal gewollt, wäre das echt hilfreich.
Kommentar ansehen
01.02.2014 17:26 Uhr von Pumba1986
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache
echt? Bei uns in der Kleinstadt (38.000 Einwohner) gibt es 4 Dönerbuden und jeder von denen liefert, dagegen aber höchstens ein Drittel der Pizzarien.
Kommentar ansehen
01.02.2014 19:02 Uhr von Crushial
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die McDonalds-Produkte sind vom Preis-/Leistungsverhältnis her schon in der Filiale sauschlecht. Jetzt wollen die aber pro Burger nochmals einen saftigen Aufschlag bei der Auslieferung haben. Diejenigen, die McDonalds lieben, wird das vielleicht nicht unbedingt stören, aber für mich ist der sauteure Lieferpreis ein Grund mehr, nicht dort zu bestellen. Laut Quelle Bic-Mac-Menü mit Pommes und Cola 7,50€ und dann wird man davon noch nichtmal richtig satt bzw. ist eine Stunde später wieder hungrig. Ich vermute, die machen irgendwas auf die Burger, damit die den Heißhunger stillen, aber man kurze Zeit später wieder Hunger hat. Ähnlich vergleichbar wie mit Süßigkeiten.

Ich wär ja eher für einen Burger-King-Lieferservice, da schmecken die Burger viel besser und machen wirklich satt. Aber das wird wohl vorerst nur ein Traum bleiben :-/.

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
01.02.2014 19:24 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache: dann sieht man nicht mehr so viel Müll auf der Strasse (und bevor sich einer beschwert: ich meinte nur die leeren Verpackungen auf der Strasse ;-)
Kommentar ansehen
01.02.2014 20:47 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PuerNoctis

Ich habe von dem System im Bezug auf McD noch nie gehört. Aber es klingt ziemlich scheiße. Ich hoffe natürlich das McD klug genug ist nen Rechner berechnen zu lassen wir als nächstes dran ist :)
Kommentar ansehen
01.02.2014 21:01 Uhr von Miauta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PuerNoctis


In Hamburg so einige. Das neue System ist totaler quatsch! Auch schon minutenlang gewartet.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?