01.02.14 13:47 Uhr
 1.932
 

USA: Frau isst 363 Chicken Wings in 30 Minuten und bricht Rekord

Molly Schuyler aus Nebraska, USA, hat bei einem Wettessen geschafft, 363 Chicken Wings in einer halben Stunde zu essen. Hierbei handelte es sich um den 22. "SportsRadio 94 WIP Wing Bowl".

Sie gewann den Wettbewerb und erhielt ein Preisgeld von 22.000 US-Dollar. Außerdem hat sie den alten Rekord von 337 Chicken Wings gebrochen.

Schuyler wiegt ungefähr 60 Kilogramm.


WebReporter: itsuki
Rubrik:   Freizeit / Veranstaltungen
Schlagworte: USA, Rekord, Wettbewerb, Wettessen, Wings
Quelle: www.huffingtonpost.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2014 13:52 Uhr von Oberlehrer
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Solange sie nicht selbst bricht ...
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:10 Uhr von Samsara
 
+19 | -23
 
ANZEIGEN
Widerlich! In z. B. Afrika würde sich ein Kind darüber freuen, die 363 Chicken Wings auf ein Jahr verteilt zur Verfügung zu haben, und die Amis fressen wie die Schweine diese Menge in 30 Minuten weg, bloß um sich bei einen zurückgebliebenen Wettkampf zu beweisen.
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:16 Uhr von Rechtschreiber
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Bla bla Afrika... Fresswettbewerbe sind auch ohne hungrige Kinder ekelhaft
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:19 Uhr von Samsara
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
@rechtschreiber
Du hast nicht ganz unrecht doch es ist immer noch ein Unterschied ob Lebensmittel einfach nur verschwendet werden oder ob dies passiert, obwohl es Menschen gibt, die hungern.
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:33 Uhr von spacekeks007
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ich quäl mich schon wenn ich die wingspackung mit 20 stück grad noch so reindrück und die da über 300....hat die die sauber abgekaut oder nur beiläufig was abgefressen das man aus den resten nen neues huhn zusammenbauen kann?
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:34 Uhr von Brain.exe
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Samsara und was tust du für die armen Kinder in Afrika? Kümmerst du dich aktiv drum das sie was zu essen bekomme oder beschwerst du dich lieber von deinem PC aus wie schlecht die Welt doch ist.

Zur Info, nicht nur in Afrika verhungern Kinder, auch in Deutschland und ja sogar in den USA verhungern welche. Und nun? Soll ich mich jetzt schlecht fühlen wenn ich ein Schnitzel weg schmeisse für das ich übrigens gearbeitet habe? Wohl kaum.

Anstatt zu meckern, steh auf und helfe.
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:41 Uhr von fraro
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Überschrift sollte lauten:

"USA: Frau isst 363 Chicken Wings in 30 Minuten und bricht 363 Chicken Wings in 30 Sekunden"
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:43 Uhr von Samsara
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.02.2014 18:47 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Samsara
"In z. B. Afrika würde sich ein Kind darüber freuen, die 363 Chicken Wings auf ein Jahr verteilt zur Verfügung zu haben"
Jo, dann wäre *einem Kind* geholfen. Es gibt wesentlich bessere Ansatzpunkte als das Verbot von Fresswettbewerben:
"Laut UN werden jedes Jahr 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel in den Müll geworfen, was rechnerisch etwa viermal so viel wie nötig wäre, um das Hungerproblem in der Welt zu lösen."
(http://de.wikipedia.org/...)

Aber spätestens mit deinem Beitrag von 14:43 wird deine Einstellung ja zweifelsfrei klar.
Kommentar ansehen
01.02.2014 20:51 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Samsara

Lass es bleiben, ich würde einem hungernden Afrika-Kind nie im Leben so einen Dreck wie Chicken Wings spendieren, google mal, aus was das Zeug besteht :)
Ich würde nicht für 22.000 Dollar mit so einem Müllschlucker tauschen wollen :)

Wer so einen Dreck frisst, wird nie im Leben glücklich werden...


****337 Chicken Wings gebrochen.****
Hätt ich auch danach

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
01.02.2014 21:32 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Samsara: Das macht deshalb keinen Unterschied, weil auch ohne diesen Wettbewerb die Lebensmittel nicht nach Afrika gebracht würden.
Kommentar ansehen
02.02.2014 12:08 Uhr von Azureon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Frau isst 363 Chicken Wings in 30 Minuten und bricht Rekord"

So schlimm haben die doch bestimmt nicht geschmeckt. :O
Kommentar ansehen
04.02.2014 16:28 Uhr von Ashert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätten es nicht noch 2 mehr sein können? Die Zahl kann sich doch kein Mensch merken! :|

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht