01.02.14 11:02 Uhr
 6.114
 

Lex Luthor und Butler Alfred für "Batman vs. Superman" gefunden

Auch wenn das große Aufeinandertreffen der Superhelden Superman und Batman bislang noch keinen offiziellen Starttitel erhalten hat, wächst der Cast immer weiter.

Bereits bekannt war, dass Henry Cavill als Superman, Ben Affleck als Batman, Amy Adams als Lois Lane und Gal Gadot als Wonder Woman mitwirken werden. Nun wurde der namhafte Cast noch weiter verstärkt. Jesse Eisenberg wird die Rolle des Lex Luthor verkörpern und Jeremy Irons tritt als Alfred auf.

Als Regisseur fungiert Zack Snyder. Der Kinostart ist für den 6. Mai 2016 angekündigt.


WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Batman, Superman, Butler, Jesse Eisenberg
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Infos zu "Die Unfassbaren 2" - Trailer online
"Facebook"-Chef-Darsteller arrogant: Jesse Eisenberg bringt Reporterin zum Heulen
Kino: Erste Infos zur Tragikomödie "Why Stop Now"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2014 11:27 Uhr von Katü
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
WOW jedemal wenn ich glaube ich könnte nicht noch mehr desinteresse für den Film entwickeln. Eisenberg als Luther??
Kommentar ansehen
01.02.2014 11:48 Uhr von blade31
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Ich frag mich immer noch warum Batman gegen Superman kämpfen sollte...
Kommentar ansehen
01.02.2014 11:54 Uhr von arbeitsloser1
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
oh mein gott bitte erschiesst mich
Kommentar ansehen
01.02.2014 11:59 Uhr von CAA
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich denke er wird nen tollen Lex Luther abliefern.
Kommentar ansehen
01.02.2014 12:20 Uhr von shane12627
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@blade31:
Lies mal den Comic "The Dark Knight Returns", da hast du einen Grund.
Kommentar ansehen
01.02.2014 13:06 Uhr von sqixx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
In den Comics sind Batman und Superman schon sehr oft aneinandergeraten und bei dem Film soll der Grund die große Zerstörung aus Man of Steel sein. Aktuell ist der Titel "Batman vs. Superman" auch nur Platzhalter. Am Ende soll sich jedenfalls die Justice League herauskristallisieren.

Jerems Irons als Alfred ist sicher ne gute Wahl. Eisenberg würde ins Konzept eines jungen Lex Luthor sogar sehr gut passen.

[ nachträglich editiert von sqixx ]
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:10 Uhr von Yukan
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@shane12627

Toller Grund.
Ich find´ ihn dämlich. Passt mehr zu nem Kindergrund jemanden zu schlagen, weil er die Schippe geklaut hat.

Solche Argumente hört man auch meistens wenns darum geht nen Land anzugreifen~
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:14 Uhr von BigWoRm
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ich freu mich auf den film PUNKT
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:33 Uhr von TheRealDude
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie soll man sich einen Kampf zwischen denen eigentlich vorstellen? Superman packt Batman und fliegt mit Überschallgeschwindigkeit auf den Mond und setzt ihn da einfach ab und lässt Batman dort bis er qualvoll verhungert weil er nicht zurück kann^^
Kommentar ansehen
01.02.2014 14:36 Uhr von ghostinside
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Weiss nicht, was manche haben. Die Besetzung ist klasse. Wichtig ist, was die Regisseure für eine Story schreiben...
Kommentar ansehen
01.02.2014 15:04 Uhr von Timmer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In den Comics bekam Batman von Superman einen Ring geschenkt, den Batman nutzen soll, sollte Superman jemals durch irgendwen die Kontrolle verlieren und somit böse agieren. Dieser Ring wurde von Lex hergestellt als er heraus fand, dass der Bösewicht Metallo von einem Herzen aus Kryptonit befeuert wird. So verschaffte sich Lex auch stets eine gewissen Abstand zu Superman.

So könnte es auch vllt aussehen im Film aber mal schauen. Eisenberg braucht auf jeden Fall ne Glatze
Kommentar ansehen
01.02.2014 16:02 Uhr von sambeat
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na, also ich weiss nicht... Affleck als Batman? Kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen. Aber lassen wir uns doch mal überraschen. Tatsache jedoch ist, dass er nach dem meiner Meinung nach herausragenden Christian Bale einen verflucht schweren Stand hat.
Kommentar ansehen
01.02.2014 17:04 Uhr von jupiter_0815
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.02.2014 17:42 Uhr von Frader
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde man sollte die beiden Comicfiguren nicht vermischen.
Es passt einfach nicht zusammen.

Beides sollte in ihrer eigenen Welt spielen.
Kommentar ansehen
01.02.2014 20:27 Uhr von Niniel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Batman und Superman IST eine Welt.Beide gehören dem Comic Verlag DC.In dessen Universum eine Vielzahl an Helden rumschwirren.Es IST eine Welt.
Beide sind im selben Team ..der Justice League. Diese gibt es übrigens auch schon viel länger als die Avengers vom konkurenzverlag Marvel.
Kommentar ansehen
02.02.2014 08:52 Uhr von Maika191
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ben Affleck als Batman? Echt jetzt?
Die anderen Schauspieler ok, könnt ich mich vielleicht mit abfinden aber warum Ben Affleck?
Ich mein gabs einen cooleren Batman als Christian Bale?

Ausgenommen Adam West, der hat Kultstatus in meinen Augen^^
Kommentar ansehen
02.02.2014 12:56 Uhr von Ravn73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31

es gab mal ein aufruf an DC das die beiden sollen gegeneinander kämpfen. Und DC hat es gemacht. Superman wollte sterben und bat Batman darum es zu tun. Aber in einen richtigen Kampf. Der Comic kann man bestimmt irgendwo nach bestellen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Infos zu "Die Unfassbaren 2" - Trailer online
"Facebook"-Chef-Darsteller arrogant: Jesse Eisenberg bringt Reporterin zum Heulen
Kino: Erste Infos zur Tragikomödie "Why Stop Now"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?