01.02.14 09:37 Uhr
 735
 

Bertelsmann trennt sich von seinen Anteilen am Privatsender RTL

Der Bertelsmann-Konzern hat sich von seinen Anteilen beim Privatsender RTL getrennt. Dies geschah, obwohl der Sender zuletzt für zwei Drittel des Unternehmensgewinns verantwortlich war.

2013 hat der Konzern dank RTL mit 800 Millionen Euro sogar den höchsten Konzerngewinn der Geschichte eingefahren.

Der Abbau der Schulden ist für Bertelsmann bereist seit Jahren das oberste Unternehmensziel. 2006 hatte der Konzern eigene Aktien im Wert von 4,5 Milliarden Euro zurückgekauft, um einem Börsengang zu entgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: RTL, Bertelsmann, Privatsender
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes