31.01.14 20:26 Uhr
 150
 

Fetale Stammzellen: Sie dienen der Forschung

Fetale Stammzellen von abgetriebenen Embryonen und Föten werden für Forschungszwecke in vielen Bereichen eingesetzt: Zum Beispiel in der Medizin für die Entwicklung von neuen Impfstoffen.

Auch die Kosmetikindustrie verwendet fetales Material für Kosmetikprodukte und für sogenannte Verjüngungsinjektionen. Selbst die Lebensmittelindustrie nutzte in der Vergangenheit noch fetale Informationen für die Entwicklung von Geschmacksverstärkern.

So zum Beispiel der Konzern Pepsi, der sich aber im Jahr 2012 von Forschungsarbeiten mit embryonalen Stammzellen für die Aromaforschung distanzierte und angab, diese nun nicht mehr einzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newspresse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Stammzelle, Kosmetik, Embryo
Quelle: kulturschocknews.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 20:47 Uhr von