31.01.14 20:26 Uhr
 157
 

Fetale Stammzellen: Sie dienen der Forschung

Fetale Stammzellen von abgetriebenen Embryonen und Föten werden für Forschungszwecke in vielen Bereichen eingesetzt: Zum Beispiel in der Medizin für die Entwicklung von neuen Impfstoffen.

Auch die Kosmetikindustrie verwendet fetales Material für Kosmetikprodukte und für sogenannte Verjüngungsinjektionen. Selbst die Lebensmittelindustrie nutzte in der Vergangenheit noch fetale Informationen für die Entwicklung von Geschmacksverstärkern.

So zum Beispiel der Konzern Pepsi, der sich aber im Jahr 2012 von Forschungsarbeiten mit embryonalen Stammzellen für die Aromaforschung distanzierte und angab, diese nun nicht mehr einzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newspresse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Stammzelle, Kosmetik, Embryo
Quelle: kulturschocknews.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 20:47 Uhr von OO88
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
jetzt weis ich wo das verschwundene baby sein muss

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?